Wien – Ganz Wien aufgelistet

Anukoo Fair Fashion Verkaufsraum (c) stadtbekannt.at
Anukoo Fair Fashion Verkaufsraum (c) stadtbekannt.at

Vegane Mode und Accessoires – Part 2

28. August 2015 • Ganz Wien aufgelistet, Lifestyle, Mode

Vegane Mode in Wien

Vegan zu leben bedeutet nicht nur, auf eine pflanzliche Ernährung und einen bewussten Umgang mit Lebensmitteln zu achten. Auch Mode und Accessoires sind im Idealfall vegan.

Ein paar vegane Fashion-Shops haben wir euch schon präsentiert. Wo es noch mehr veganes und wirklich schickes Gewand gibt, zeigen wir euch hier:

 

Anukoo – Fair Fashion

Anukoo Mode (c) stadtbekannt.at

Anukoo Mode (c) tadtbekannt.at

Nicht nur das Kleid muss passen, sondern auch das Umfeld, in dem es entsteht. Das ist das Motto von Anukoo, der Modemarke von EZA Fairer Handel. In erste Linie ist hier wichtig: Handel und Produktion müssen fair ablaufen, die Arbeit muss fair bezahlt werden und die Produktion so nachhaltig als nur möglich sein. Wenn die Kollektionen dann auch noch überaus schick sind, umso besser!

Anukoo – Fair Fashion
Gumpendorfer Straße 28
1060 Wien

 

Maronski

Maronski Regale (c) Mautner stadtbekannt.at

Maronski Regale (c) Mautner stadtbekannt.at

Das urbane Wiener Damenmode-Label Maronski setzt auf kleine, nachhaltig produzierte Kollektionen. Für Designerin Martina Meixner sind Jersey und Baumwolle die Materialien erster Wahl. Viele Kleidungsstücke sind zudem durchaus wandelbar und vielseitig: So findet man im Maronski-Sortiment etwa Kleider, die auch als Röcke getragen werden können, oder eine überaus originelle Wickel-Wende-Jacke.

Maronski
Neubaugasse 7
1070 Wien

 

Shakkei

Modeschau (c) Shakkei

Modeschau (c) Shakkei

Gabriel Baradee designt für sein japanisch inspiriertes Fashion-Label Shakkei nachhaltige, grüne Mode. Für alle Kollektionen werden ausschließlich zertifizierte Stoffe und Materialen aus umweltfreundlicher, fairer Herstellung verwendet. Produziert wird die Kleidung ausschließlich in Österreich und Deutschland.

Shakkei
Burggasse 43 – 45
1070 Wien

 

anzüglich

anzüglich Eingang (c) stadtbekannt.at

anzüglich Eingang (c) stadtbekannt.at

anzüglich garantiert faire Produktionsbedingungen und bietet dem Kunden dennoch faire Preise. Außerdem ist die verwendete Baumwolle aus Peru zu 100% Bio. Seit 2008 werden die Kollektionen in Cusco, Peru, in Zusammenarbeit mit einem Sozialprojekt für gehörlose Schneiderinnen produziert. Die Frauen werden für ihre Arbeit angemessen bezahlt und erfahren so soziale Gleichberechtigung und gesellschaftliche Anerkennung.

anzüglich
Theobaldgasse 9
1060 Wien

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »