Essen & Trinken – Rezepte

Mehl (c) STADTBEKANNT
Mehl (c) STADTBEKANNT

Vegane Küche – Tiramisu

4. März 2014 • Rezepte

Tiramisu – “zieh mich hoch” auf italienisch. Das klingt doch himmlisch! Tatsächlich muss man sagen, dass diese süße Gericht schon zu der einen oder anderen Streitigkeit geführt hat. Und zwar, wenn es darum geht, wer es denn erfunden hat und wie denn das Originalrezept aussieht!? Mit frischem Ei oder ohne?

Tja, wir machen’s einfach und verzichten auf das Ei – für Veganer also doch noch ein himmlisches Happy End!

Zutaten
16 vegane Gewürzspekulatius
1 Tasse kalter Esspresso oder Kaffee
1 Becher Sojajoghurt mit Vanillegeschmack (500g)
200g Himbeeren
etwas Kakaopulver
etwas Zimtpulver

Zubereitung
Wie man es lieber serviert, kann das Dessert in einer größeren oder mehreren kleinen Glasformen zubereitet werden. Die Spekulatius kurz in den kalten Kaffee eintauchen und in einer kleinen Schüssel zerbröseln. Dann immer abwechselnd: zuerst Spekulatius, dann Himbeeren und zum Schluss das Sojajoghurt bis auch der Abschluss mit dem Joghurt gemacht werden kann.
Danach die Desserts im Kühlschrank kaltstellen und beim Servieren mit Zimt- und Kakaopulver verschönern.

Mahlzeit
Tiramisu ist eine tolle Nachspeise, die schnell vorbereitet ist und meistens gut ankommt. Außerdem ist die vegane Variante auch fettärmer und somit fast schon gesund! Rezept für 4 Portionen.

 

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »