Essen & Trinken

Fruehstück und Mittags bei mir (c) stadtbekannt.at
Fruehstück und Mittags bei mir (c) stadtbekannt.at

Vegan in Wien

1. Juli 2014 • Essen & Trinken, Ganz Wien aufgelistet, Vegetarisch / Vegan3 Kommentare zu Vegan in Wien

 Cafes und Restaurants für ein gesundes Mittagessen

Schon seit einiger Zeit durchstreift stadtbekannt fleißig die vegane Lokallandschaft auf der Suche nach neuen Genüssen. Daher ist es wieder einmal Zeit für eine Fortsetzung. Ein paar neue Hotspots der veganen Wiener Kulinarik sind hier zusammengefasst.

 

Frühstück & Mittags bei mir

Fruehstueck und Mittags bei mir Restaurant (c) stadtbekannt.at

Fruehstueck und Mittags bei mir Restaurant (c) stadtbekannt.at

Das kleine Lokal auf der Wiedner Hauptstraße bietet eine Frühstücksbesonderheit, die vor allem im Winter herrlich von Innen wärmt: Getreidebrei in verschiedensten Geschmacksrichtungen. Die Zutaten für diese und andere Köstlichkeiten stammen alle aus biologischer Landwirtschaft und werden von der Besitzerin des Lokals sorgfältig ausgewählt. So etwa kommen nur erlesene Getreidesorten in den Brei, Obst wird von bekannten Bauern bezogen, und statt Zucker verleihen Ahornsirup oder Reismalz den Gerichten Süße.

Jeden Tag gibt es ein frisches, gesundes Mittagessen, das zumindest zwei Mal wöchentlich auch vegan ist. Wem nach dem Essen noch der Sinn nach Einkaufen steht, der kann im angrenzenden Naturkostladen gleich noch ein paar feine Zutaten für eigene Küchenexperimente mitnehmen!

Frühstück & Mittags bei mir
Wiedner Hauptstraße 31
1040 Wien

 

Bio Paradies Naturkost

Bio Paradies Naturkost (c) STADTBEKANNT

Bio Paradies Naturkost (c) STADTBEKANNT

Ganz in der Nähe von Schönbrunn, in der Altgasse, liegt ein kleiner, feiner Lebensmittelladen mit dem bezeichnenden Namen Bio Paradies. Verkauft werden hier Bio-Obst, Gemüse und Getreide aus dem Wald- und Weinviertel.

Eingebettet in den Laden findet sich ein nettes Bistro, wo man gut und erschwinglich vegan Mittagessen kann. Trotz der beschränkten Sitzmöglichkeiten im Lokal – nur drei Tische stehen zur Verfügung – ist die Atmosphäre freundlich und einladend. Täglich wird ein gesundes Mittagsmenü, bestehend aus Suppe, Hauptspeise und Salat, angeboten. Der Menüplan kann auch online abgerufen werden. Wer der süßen Versuchung nachgeben möchte, kann aus einer Palette veganer Mehlspeisen wählen.

Bio Paradies Naturkost
Altgasse 23a
1130 Wien

 

Kardamom

Kardamom Restaurant (c) STADTBEKANNT

Kardamom Restaurant (c) STADTBEKANNT

Dass persisches Essen auch sehr gut ohne Fleisch auskommt, beweist das Kardamom am Schwedenplatz. Das kleine, freundlich-traditionell eingerichtete Lokal überzeugt mit toll gewürzten vegetarischen und großteils auch veganen Spezialitäten und viel Abwechslung am Speiseplan.

Besonders Liebhaber der orientalischen Küche werden sich hier wohl fühlen. Immer erhältlich sind Suppen, Teigtaschen und persische Süßspeisen. Die wechselnden Wochenmenüs ergänzen das Angebot und können über die Facebook-Seite des Lokals ausgeforscht werden. Am Wochenende erwartet den Kardamom-Gast ein eigenes Überraschungs-Mittagsmenü. Last but not least seien hier die hausgemachten Limonaden des Hauses erwähnt – erfrischend und belebend!

Kardamom
Schwedenplatz 3-4
1010 Wien

 

BioWerkstatt – GenussBar

BioWerkstatt  GenussBar( c) stadtbekannt.at

BioWerkstatt GenussBar( c) stadtbekannt.at

Die bekannte BioWerkstatt im Ersten ist in erster Linie ein Marktplatz für österreichische und nachhaltig produzierte Lebensmittel. Produkte namhafter Bio-Marken wie Sonnentor, Zotter oder Joseph Brot sind hier Fixbestandteile des Sortiments, ebenso wie Gemüse, Säfte und Öle aus kleineren heimischen Bio-Betrieben.

Doch einmal abgesehen vom Einkaufen lässt es sich in der BioWerkstatt auch ganz ausgezeichnet speisen. Zwischen 11:30 und 14:00 Uhr lädt die GenussBar der BioWerkstatt zum Mittagstisch. Gekocht wird frisch, mit biologischen Zutaten und selbstverständlich vegan. Als Begleiter zum Essen werden frische Säfte und Smoothies angeboten. Kaffee oder Tee und Kuchen machen den veganen Genuss perfekt und kosten in der „Kaffee und Kuchen Happy Hour“ im Doppelpaket nur 3,50 Euro. Eine lohnende Investition!

BioWerkstatt
Biberstraße 22
1010 Wien

 

Loving Hut Favoriten

Neben dem Lokal am Neubaugürtel gibt es in der Favoritenstraße einen zweiten Ableger der internationalen veganen Fastfood-Restaurantkette Loving Hut. Auch hier ist alles auf Veganismus als Lebenseinstellung ausgelegt – Infotainment durch „Supreme Master TV“ inklusive. Das Ambiente erinnert mit Plastikmöbeln, Luftballons und Kitschdetails eher einen Asia-Imbiss denn an ein Restaurant.

Aber einmal abgesehen von Interieur und esoterischen Auswüchsen bekommt man hier in erster Linie veganes Essen. Und zwar richtig gutes und nicht zwangsweise gesundes veganes Essen. So stehen etwa „Happy BBQ“ (Sojagrillspieße mit Pommes und Salat“, vegane Burger und Schnitzel sowie eine breite Palette an Curries und chinesischen Speisen mit Sojafleisch auf der Speisekarte.

Fazit: Ein Schlemmertempel für Veganer!

Loving Hut
Favoritenstraße 156
1110 Wien

 

Tian

Tian (c) Mautner stadtbekannt.at

Tian (c) STADTBEKANNT

Im Tian in der Inneren Stadt bekommt man vegetarische und vegane Kost auf allerhöchstem Niveau. Oft bekommt man hier sogar die Mittagsteller auf Wunsch vegan serviert und das in edlem Innenstadtambiente. Wer also auf das (vegane) Candle-Light-Dinner nicht verzichten will, ist hier äußerst gut aufgehoben. Der Spruch; das Auge isst immer mit, trifft in diesem Fall sehr zu, denn beim Tian wird das Essen künstlerisch angerichtet. Das Tian hat immer von Dienstag bis Samstag und an Feiertagen geöffnet.

Tian
Himmelpfortgasse 23
1010 Wien

 

Köstlich

Köstlich Restaurant (c) Mautner stadtbekannt.at

Köstlich Restaurant (c) STADTBEKANNT

Das Köstlich Reformhaus ist ein kleiner Laden im ersten Bezirk, in dem es jeden Tag zwei leckere vegetarische Mittagsmenüs gibt, von denen immer eines vegan oder zumindest veganisierbar ist. Bei Suppen und Hauptspeisen kann man zwischen klein oder groß wählen. Dazu gibt es nach Bedarf Salate oder Nachspeisen. Das Köstlich hat von Montag bis Freitag offen und ist durch seine durchsichtige Glaswand kaum zu übersehen. Das Köstlich ist Restaurant und Supermarkt gleichzeitig – wer nicht vor Ort essen möchte, der kann die Speisen auch Zuhause zubereiten.

Köstlich
Färbergasse 8
1010 Wien

Weitere Artikel

3 Antworten auf Vegan in Wien – Verstecken

  1. Michaela sagt:

    Delishes hat leider schon seit über einem Jahr geschlossen !

  2. Jl sagt:

    Hallo. Leider leider bin ich nach dem lesen dieser Seite ins Kadamom gegangen. Zusammenfassend war alles was warm serviert wurde in der Mikro gewärmt. Der Salat war noch eisig vom tiefkühlen. Der Kellner hat ein paar Kunden verscheucht in dem er gemeint hat Honig sei vegan. Beim zahlen hat er mir einen Euro zuviel verrechnet und dann steif und fest darauf bestanden, dass der Euro der Preis für die Abendkarte war, die es schriftlich zwar nicht gibt, aber eben alles um einen Euro teurer macht. Die mieseste Absteige in der ich seit wirklich langem war.

  3. jürgen sagt:

    auch hallo, unabhängig von diesem bericht war ich bereits im herbst 2014 im kardamom und das essen war dort auch nicht wirklich schmackhaft. ich werde dort ziemlich sicher nicht mehr hingehen da es für mich eine geldverschwendung ist. besser zum österreichereichischen wirtshaus ums eck (ist ja schon exotischer als ein „persiches lokal“). liebe grüße

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »