Essen & Trinken – Essen

Capatosta Spritzer Foto: STADTBEKANNT
Capatosta Spritzer Foto: STADTBEKANNT

Unsere Lieblinge am Abend

15. Jänner 2013 • Essen, Ganz Wien aufgelistet, Kulinarik

Ihr wollt den anstrengenden Arbeits- oder Unitag ausklingen lassen? Oder sucht einen Startpunkt für ausschweifende Partynächte? Wir haben für euch unsere liebsten Lokale für ausgleichende Abende zusammengesucht.

 

 Artner

Ein kulinarischer Bestandteil des Franziskaner Lokalquintetts ist das Restaurant Artner am Franziskanerplatz. Die Geschwister Artner verbinden gekonnt Tradition mit Qualität und Stil. Vor allem Fleischliebhaber sind hier gut aufgehoben, denn hier wird sogar das sogenannte „Dry Aged Beef“ serviert. Dahinter verbirgt sich eine Methode, nach der Fleisch trocken abgehangen wird und damit „reifen“ kann. Das Artner am Franziskanerplatz ist auf alle Fälle einen Besuch wert!

Artner am Franziskanerplatz
Franziskanerplatz 5
1010 Wien

 

Flatschers

Flatschers (c) www.fotoweinwurm.at

(c) www.fotoweinwurm.at

Auch im Flatschers darf man sich einer kreativen, bunt gemischten Küche erfreuen. Die Bedienung ist freundlich, die Atmosphäre ist ungezwungen und trotzdem schick. Hier treffen sich Qualität und Gemütlichkeit.

Flatschers
Kaiserstraße 113-115
1070 Wien

 

Joanelli

Joanelli Eissalon

Joanelli Eissalon

Dank zentraler Lage und Berlin-Flair trifft man im Eissalon Joanelli die junge Kreativszene Wiens an. Als Eissalon wurde er erstmal 1917 erwähnt, jedoch hat sich in den vielen Jahren einiges getan. Zwar ist Eisschlemmen immer noch möglich, doch bei einem Besuch im Joanelli nicht vorrangig. Stattdessen trifft man sich hier um sich bei elektronischer Musik zu verausgaben oder bei Bier und Wein gemütlich zu chillen.

Eissalon Joanelli
Gumpendorferstraße 47
1060 Wien

 

Motto

(c) Motto

(c) Motto

Erstklassiges Essen und stylishes Ambiente. Das und mehr bietet das Motto im 5.Bezirk. Im hippen Lounge-Restaurant wird nicht nur fein gespeist, sondern auch die Nächte sind hier ein Erlebnis. Ab und an ist es auch möglich einen Promi anzutreffen. Jedoch sollte man sich vorab um Tischreservierungen bemühen, da das Motto mit Sicherheit prall gefüllt sein wird.

Motto
Schönbrunner Straße 30
1050 Wien

 

Rote Bar

Wer den 20er Jahren, oder generell alten Zeiten nachjammert hat in der roten Bar gute Chancen, sein Leid zu mindern und in berauschende Nächte einzutauchen. Jeden Samstag heißt es „Salon Rouge“ in der Roten Bar, von Minimal & Electro, über 20er Jahre Musik bis hin zu Blues und Burlesque Performances bietet diese Veranstaltungen alles was das Herz begehrt. Und auch für den kleinen Hunger zwischendurch ist für jeden etwas dabei.

Rote Bar
Neustiftgasse 1
1070 Wien

 

Schikaneder

Schikaneder (c) stadtbekannt.at

Schikaneder (c) stadtbekannt.at

Ein Kino, eine Bar, ein Treffpunkt der Kreativen. Als was sich das Schikaneder genau definiert ist unklar. Klar ist jedoch, dass die Vielfältigkeit dieser Wiedener Institution ein großes Publikum anzieht. Nahezu jeder kennt es und nahezu jeder schätzt es. Das Schikaneder ist für Cineasten ebenso wertvoll wie für trinkfreudige Studenten oder motivierte Tänzer, die sich der elektronischen Musik erfreuen.

Schikaneder
Margaretenstraße 24
1040 Wien

 

ShanghaiTan

Shanghai Tan Separee (c) Marlene Mautner stadtbekannt.at

Shanghai Tan Separee (c) Marlene Mautner stadtbekannt.at

Wer die eindrucksvolle Metallpforte in der Gumpendorferstraße 9 durchschreitet, betritt sogleich eine andere Welt: wie in einen chinesischen Agententhriller versetzt kann man sich schon wie James Bond persönlich fühlen, wenn man in schummrigem Licht, zwischen Ebenholz-Schnitzereien, roten Lampions und Seidenkissen Platz nimmt. Und auch die Separées im Untergeschoss suchen in Wien atmosphärisch ihresgleichen. Vor allem für ein romantisches Dinner oder Cocktailtrinken ist das ShanghaiTan wie geschaffen.

ShanghaiTan
Gumpendorferstraße 9

1060 Wien

 

Tanzcafe Jenseits

Tanzcafe Jenseits Bar (c) Tanzcafe Jenseits

Tanzcafe Jenseits Bar (c) Tanzcafe Jenseits

In schummriger Puff-Atmosphäre kann man hier seinen Drink zu sich nehmen. Untermalt wird das Ganze meist von elektronischer Musik. Nachdem es ja Tanzcafe Jenseits heißt, gibt es zu später Stunde auch ein tanzendes Völkchen zu sehen. Für jede/n WienerIn oder WahlwienerIn ist ein Besuch im Jenseits ein Muss, denn die Wiener Seele ist ja ein bisserl morbid.

Tanzcafe Jenseits
Nelkengasse 3
1060 Wien

 

Weinstube Josefstadt

Leicht zu übersehen ist der Stadtheurige mitten in der Josefstadt. Der vom Efeu durchwachsene Schanigarten lässt einem daran zweifeln sich tatsächlich mitten in Wien zu befinden. Aufgetischt wird österreichisch Hausmannskost und besten Wein.

Weinstube Josefstadt
Piaristengasse 21
1080 Wien

 

Zum finsteren Stern

Im finsteren Stern erwartet euch eine kreative Küche und eine freundliche mit ruhiger Musik unterstrichene Atmosphäre. Das Lokal versteckt sich hinter der Kirche am Hof. Im Sommer im schattigen Gastgarten am Schulhof gemütlich Wein trinken hat einfach was.

Zum finsteren Stern
Schulhof 8
1010 Wien

 

Zweitbester

Ein Besuch des Zweitbester zahlt sich aus. Sowohl Interieur als auch Karte auf das Wesentliche reduziert, hat man es hier gar nicht nötig, noch mit unnötigen Extras aufzutrumpfen. Die Preise sind sehr fair, das Ambiente schick, ohne es jedoch als Besucher selber sein zu müssen, das Essen setzt sich aus interessanten, sehr leckeren Variationen und Kreationen zusammen.

Zweitbester
Heumühlgasse 2
1040 Wien

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »