Lifestyle – Garten

Blumen Garten (c) STADTBEKANNT
Blumen Garten (c) STADTBEKANNT

Über die Gartentrends 2016 und Dauerbrenner

22. August 2016 • Garten

Die Gartensaison neigt sich heuer so langsam dem Ende entgegen, spätestens im Oktober werden die frostempfindlichen Pflanzen nach drinnen geholt, ein letztes Mal Laub gefegt und die Gartenmöbel verstaut. Doch bevor die Gärten, Balkons und Dachterrassen hierzulande sozusagen in den Winterschlaf gehen, wollen wir einen Blick zurück auf die Gartentrends 2016 werfen und sehen, welche Trends auch in der kommenden Saison noch aktuell sind.

 

Hochbeete

Gerade in urbanen Räumen und Städten hat nicht jeder das Glück, einen Garten sein eigen zu nennen. Aber auch ein Balkon oder eine große Dachterrasse kann zum Gärtnern einladen. Ein Trend, der dem sehr entgegenkommt, nicht mehr ganz neu ist und sicher auch noch eine ganze Weile aktuell bleiben wird, sind Hochbeete. Mit ihnen lassen sich auch auf begrenztem Raum Obst und Gemüse anbauen. Die höher gelegenen und rückfreundlichen Pflanzbeete lassen sich entweder aus Holzbohlen und mit viel Erde selber zimmern, oder aber man greift auf fertige Hochbeete zurück, wie sie Hellweg im Sortiment führt. Ob praktisches Hochbeet aus verzinktem Stahl, aus geflochtenem Kunststoff oder, besonders praktisch für Balkongeländer: Pflanztaschen zum Anhängen an der Balkonbrüstung, fast alles ist erhältlich. Das Hochbeet ist sozusagen der Nutzgarten für den Urban Gardener, der keinen eigenen Garten hat. Und weil das Thema Selbstversorgung auch im nächsten Jahr mit Sicherheit noch aktuell ist, wird auch der Hochbeettrend noch eine Weile andauern.

 

LED Beleuchtung

Dass die Tage der klassischen Glühbirne längst gezählt sind, ist bekannt. Das gilt auch für die Beleuchtung im Garten und auf dem Balkon, denn immer mehr Hersteller setzen auf LEDs als Leuchtmittel. Der Vorteil: sie können verschiedene Lichtstimmungen erzeugen und sind beim Energieverbrauch unschlagbar niedrig. Hinzu kommt eine lange Lebensdauer und ihre kompakte Größe. Letztere ist der Grund, warum LEDs in den unterschiedlichsten Leuchten verbaut werden. Ob als Steckleuchten für den Weg oder eingelassen in puristische Betonsäulen, zur Illumination von Hauswänden oder aber einfach in Form einer Lichterkette im Balkonkasten. Beim Thema LED treffen Technologie und Trend aufeinander. Und so abgedroschen es auch klingen mag: LEDs sind die Zukunft.

 

Außergewöhnliche Gartendekoration vom Flohmarkt

Nicht immer aber findet man die schönsten Dekoelemente für den Garten im Gartencenter oder Baumarkt. Es lohnt sich auch ein Blick in Opas alte Scheune oder auf den Flohmarkt. Mit alten Dingen vom Flohmarkt oder ausrangierten Möbeln verleiht man seinem Garte oder der Terrasse einen ganz besonderen Charme. Immer wieder gern genutzt: alte Zinkwannen und Einer als Pflanzkübel. Oder wie wäre es mit einem rostigen Fahrrad, dessen Korb und Gepäckträger mit Blumen bepflanzt werden? Vintage ist inzwischen mehr als nur ein Trend, es kommt der Philosophie von mehr Achtsamkeit und Nachhaltigkeit entgegen. Warum alles gleich wegschmeißen, was im Haus keine Verwendung mehr findet, wenn man es im Garten oder auf dem Balkon noch gebrauchen kann? Alten Dingen eine neue Funktion geben, dieser Trend bleibt uns auch im nächsten Jahr erhalten.

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »