Kultur – Musik

Celebrating Tom.

Tom Waits Huldigung

7. Mai 2013 • Musik1 Kommentar zu Tom Waits Huldigung

Die besten Waits Balladen

Tom Traubert’s Blues

Betrunken, in einem fremden Land wo man kein Wort versteht, und keinen Cent in der Tasche, aber vielleicht borgt Frank ja ein paar Münzen: „Tom Traubert’s Blues“ ist ein Waits-Klassiker. „I borrowed tour national anthem“ sagte Waits den Australiern tongue in cheek: Waltzing Matilda, you come waltzing Matilda with me.

The Piano Has Been Drinking

Seit Tom seine Frau kennenlernte, hat er keinen Tropfen mehr angerührt. Früher aber, so sein Manager, hat er seine besungenen Charaktere zu ernst genommen. Ein großartiges Beispiel ist diese Version von „The Piano has been drinking“, Waits kommt in eine Suburb Talkshow und bringt sich den Wein, stilecht aus der Flasche getrunken, selbst mit. Auch die Mimik der Moderatoren ist fantastisch. Großer Song, große Performance – ganz großes Tennis!

Long Way Home

Bekannt geworden ist der Song durch Norah Jones, für die Waits das Stück schrieb – auf „Orphans“ hörte man dann aber dann doch den Meister selbst mit einer fabelhaften Vocal-Performance: Waits‘ Stimme, sanft und geschunden. Waits in Perfektion.

Ol’55

Eine Ballade für ein Auto, über Sonnenuntergänge, übers Rückwärtsfahren und den Weg nach Hause. „Now the sun’s coming up, I’m riding with lady luck“. „Ol 55“ vom Waits-Debüt „Closing Time“ stammt aus einer Zeit, wo Waits stimmlich noch ein Stück weg vom späteren Scrapyard-Jukebox-Rumpel-Swamp Blues war. Eines der schönsten Waits-Stücke.

You Can Never Hold Back Spring.

Durchhalteparole, Anachronismus. Auf der zweiten CD von Orphans befanden sich derartig viele zum Heulen schöne Balladen von Waits, und doch ist „You Can Never Hold Back Spring“, zusammen mit dem folgenden Stück, das Highlight. „Even though you lost your way“, singt Waits, „the world is dreaming of spring“. Ein Stück, das klingt als wäre es immer schon dagewesen.

Take Care Of All Of My Children

Mit „You Can Never Hold Back Spring“ wohl das Beste, was Waits an Balladen in den letzten Jahren gemacht hat. Elegisch, beinahe New Orleans Funeral Musik. Auf „Orphans“.

Hold On

Zu guter Letzt erneut eine Durchhalteparole des großen Geschichtenerzählers. Perfektes Video, 4:14 Song völlig auf den Punkt gebracht. Hobos, Taschenspieler, Gaukler, Lovers: „just like a bullet leaves a gun“, aber irgendwie gibt’s da dann doch diese Idee von „Morgen“, singt Waits. Grandios.

Lang lebe Tom Waits!

Weitere Artikel

Eine Antwort auf Tom Waits Huldigung – Verstecken

  1. elias sagt:

    !!!!!
    !!!!!!!
    gute videos und danke, dass ihr den richtigen leuten huldigt. ich mag diese video-serien auf stadtbekannt.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »