Wien – Unnützes Wienwissen

Lugner City Außen (c) STADTBEKANNT Mehofer

Tödliche Zigarette

1. August 2014 • Unnützes Wienwissen

Mathilde von Österreich-Teschen (1849-1867) war von ihrem Vater das Rauchen verboten worden. Als sie ihre Zigarette nach einem Theaterbesuch hinter dem Rücken verstecken wollte, fing ihr bauschiges, mit Glycerin imprägniertes Kleid Feuer. Die 18-jährige erlitt Verbrennungen dritten Grades und starb nach zwei qualvollen Wochen.

, , , , ,

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »