Essen & Trinken – Rezepte

Mehl (c) STADTBEKANNT
Mehl (c) STADTBEKANNT

Tiroler Küche – Ziachkichlein

15. Oktober 2013 • Rezepte

Kulinarische Geheimnisse

Wir präsentieren typische Gerichte der Tiroler Küche.

 

Zutaten

20 g Germ
250 ml Milch
400 g Mehl
1 EL Zucker
1 TL Salz
2 Dotter
2 EL Rum
30 g Butter
Öl zum Backen
Staubzucker zum Bestreuen

 

Zubereitung

Germ in etwas Milch auflösen, etwas Mehl und Zucker untermischen. Den Teig an einem warmen Ort so lange gehen lassen, bis sich sein Volumen ungefähr verdoppelt hat. Danach die restlichen Zutaten vermischen und so lange kneten, bis ein glatter Teig entsteht. Aus diesem etwa gleich große Laibchen formen und zugedeckt abermals aufgehen lassen. Die Teigstücke schließlich von innen nach außen auswalken, sodass in der Mitte nur eine sehr dünne und am Rand eine dickere Teigschicht übrig- bleibt. Das Öl erhitzen und die Kiachlen schwimmend darin herausbacken. Das Öl darf dabei nicht zu heiß sein, sonst wird der Teig aufgrund seiner unterschiedlichen Dicke nicht gleichmäßig durch. Die Ziachkiachlen können warm oder kalt serviert werden. Je nach Belieben mit etwas Staubzucker bestreuen.

 

Mahlzeit

Traditionelle Gerichte mit regionalen und saisonalen Produkten gewinnen in Fast – Food – Zeiten wie diesen immer mehr an Bedeutung.

Wir bringen ein für diese Region typisches Gericht auf den Tisch. Das Rezept ist für 4 Personen. Eine Vielzahl an köstlichen Rezepten findest du im So macht Kochen Freude erschienen im Metroverlag.

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »