Essen & Trinken – Rezepte

Suppengrün Schneidbrett (c) STADTBEKANNT
Suppengrün Schneidbrett (c) STADTBEKANNT

Tiroler Küche – Versoffene Suppe

29. Oktober 2013 • Rezepte

Das Rezept für die „Versoffene Suppe“ stammt aus dem Mittelalter, das Gericht schmeckt jedoch auch heute noch. Zu diesem Basisrezept können je nach Belieben allerlei Zutaten hinzugefügt werden. 

Zutaten

4 Scheiben Schwarzbrot
8 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
1⁄2 Bd. Schnittlauch
200 g Käse
1 EL Butter
1 EL Mehl
1 l Rind- oder Gemüsesuppe
Salz, Pfeffer

Zubereitung


Brot würfelig schneiden, Knoblauch pressen, Zwiebel und Schnittlauch fein hacken, den Käse in kleine Würfel schneiden. Alles vermischen und mit etwas heißem Wasser überbrühen. Butter zerlassen und das Mehl darin anschwitzen, ebenfalls mit etwas Wasser aufgießen und aufkochen lassen. Abschließend mit der Suppe aufgießen, aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen.



Mahlzeit

Traditionelle Gerichte mit regionalen und saisonalen Produkten gewinnen in Fast – Food – Zeiten wie diesen immer mehr an Bedeutung.

Wir bringen ein für diese Region typisches Gericht auf den Tisch. Das Rezept ist für 4 Personen. Eine Vielzahl an köstlichen Rezepten findest du im So macht Kochen Freude erschienen im Metroverlag.

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »