Essen & Trinken – Rezepte – Hauptspeisen

Steinpilze mit Dillfisolen und Serviettenknödel (c) STADTBEKANNT
Knödel (c) STADTBEKANNT

Tiroler Küche – Speckknödel

6. August 2013 • Hauptspeisen, Rezepte

Kulinarische Geheimnisse

Wir präsentieren typische Gerichte der Tiroler Küche.

 

Zutaten

Für 8–10 Stück
300 g altes Weißbrot
100 g Speck
1⁄2 Zwiebel
1⁄2 Bd. Petersilie
3 Eier
250 ml Milch
10 g Butter
1–2 EL Mehl
Etwas Salz
1⁄2 Bd. Schnittlauch

 

Zubereitung

Brot in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Den Speck ebenfalls klein würfeln und in einer heißen Pfanne auslassen. Die Zwiebel fein hacken und mitrösten. Die Petersilie fein hacken und etwa zwei Esslöffel davon zusammen mit der Speck-Zwiebel- Masse zum Brot hinzufügen und durch- mischen. Die Eier versprudeln und zusammen mit der Milch über das Brot gießen. Die Butter zerlassen und mit dem Mehl dazugeben, mit Salz würzen, gut vermischen und etwa eine halbe Stunde rasten lassen. Ausreichend Salzwasser zum Kochen bringen, etwa acht Knödel formen und in etwa 15 Minuten gar ziehen lassen. Abtropfen lassen, Schnittlauch grob hacken und vor dem Servieren über die Knödel streuen.


Mahlzeit

Traditionelle Gerichte mit regionalen und saisonalen Produkten gewinnen in Fast – Food – Zeiten wie diesen immer mehr an Bedeutung.

Wir bringen ein für diese Region typisches Gericht auf den Tisch. Das Rezept ist für 4 Personen. Eine Vielzahl an köstlichen Rezepten findest du im So macht Kochen Freude erschienen im Metroverlag.

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »