Essen & Trinken – Rezepte

Suppengrün Schneidbrett (c) STADTBEKANNT
Suppengrün Schneidbrett (c) STADTBEKANNT

Tiroler Küche – Rollgerstensuppe

6. August 2013 • Rezepte, Suppen

Gute & Gesunde Graupensuppe

Rollgerste wird auch als „Graupen“ bezeichnet, was sich vermutlich vom slawischen „krupa“ (Graupe, Grütze) ableitet. Die geschälten und polierten Gerstenkörner eignen sich vor allem für Suppen und Eintöpfe, können aber ebenso als Beilage verwendet werden.

 

Zutaten:

250 g Selchfleisch
120 g Rollgerste
1 l Wasser
200 g Wurzelwerk
Salz, Pfeffer

 

Zubereitung:

Das Fleisch in kleine Stücke schneiden und zusammen mit der Rollgerste im Wasser weich kochen. Das Wurzelwerk in feine Julienne schneiden und kurz vor Ende der Kochzeit hinzufügen. Vor dem Servieren mit Salz und Pfeffer abschmecken. Je nach Belieben kann man auch etwas Kraut mitkochen.


Mahlzeit:

Traditionelle Gerichte mit regionalen und saisonalen Produkten gewinnen in Fast – Food – Zeiten wie diesen immer mehr an Bedeutung.

Wir bringen ein für diese Region typisches Gericht auf den Tisch. Das Rezept ist für 4 Personen. Eine Vielzahl an köstlichen Rezepten findest du im So macht Kochen Freude erschienen im Metroverlag.

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »