Essen & Trinken – Rezepte

Steinpilze mit Dillfisolen und Serviettenknödel (c) STADTBEKANNT
Knödel (c) STADTBEKANNT

Tiroler Küche – Kaspressknödel

6. August 2013 • Rezepte

Köstliche Kaspressknödel

So gelingen euch die traditionellen Tiroler Kaspressknödel garaniert. 

 

Zutaten:

Für etwa 15 Stück
500 g Kartoffeln
1 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
Etwas Butterschmalz
500 g altbackenes Weißbrot
200 g Graukäse
6 Eier
200 ml Milch
Etwas Petersilie
Salz, grüner Pfeffer
Etwas Muskat
Etwas Mehl
Öl zum Braten

 

Zubereitung:

Am Vortag die Kartoffeln weich kochen und kalt stellen. Zwiebeln und Knoblauch fein hacken, Schmalz zerlassen und beides darin glasig dünsten. Brot klein würfeln und hinzugeben. Die Kartoffeln schälen und mit einer Gabel zerdrücken. Den Käse in kleine Würfel schneiden und beides unter die Brotmasse mischen. Eier versprudeln und mit der Milch ebenfalls beimengen. Petersilie fein hacken, mit den Gewürzen vermischen und unter die Masse mengen. Mit Mehl bestreuen und zugedeckt etwa eine halbe Stunde rasten lassen. Schließlich die Knödel formen und flach drücken. Ausreichend Öl erhitzen und die Knödel auf beiden Seiten goldbraun braten. Salzwasser zum Kochen bringen, die Knödel direkt aus der Pfanne in das siedende Wasser geben und zehn weitere Minuten leicht wallend köcheln lassen.

 

Mahlzeit:

Traditionelle Gerichte mit regionalen und saisonalen Produkten gewinnen in Fast – Food – Zeiten wie diesen immer mehr an Bedeutung.

Wir bringen ein für diese Region typisches Gericht auf den Tisch. Das Rezept ist für 4 Personen. Eine Vielzahl an köstlichen Rezepten findest du im So macht Kochen Freude erschienen im Metroverlag.

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »