Essen & Trinken – Rezepte

Essig Öl (c) STADTBEKANNT
Essig Öl (c) STADTBEKANNT

Tiroler Küche – Graukäse mit Himbeeressig und Öl

15. Oktober 2013 • Rezepte

Kulinarische Geheimnisse aus Tirol

Der sogenannte „Saure Graukäse“ wird oft auch nur mit einer Marinade aus Essig und Öl sowie mit Zwiebelringen serviert.  Besonders in der warmen Jahreszeit kann diese Spezialität als erfrischende und doch würzige Mahlzeit empfohlen werden.

 

Zutaten

400 g speckiger Graukäse
2 Zwiebeln
80 g Walnusskerne
2 EL Himbeeressig
4 EL Walnussöl
Salz, Pfeffer
1⁄2 Bd. Petersilie

 

Zubereitung

Graukäse in kleine Würfel schneiden, die Zwiebel fein hacken, die Walnusskerne schälen und grob hacken. Aus Himbeeressig, Wal­nussöl, Salz und Pfeffer eine Marinade mischen und über den Käse gießen. Petersilie fein hacken und darüber streuen. Dazu passt am besten frisches Bauernbrot mit Butter.

 

Mahlzeit

Traditionelle Gerichte mit regionalen und saisonalen Produkten gewinnen in Fast – Food – Zeiten wie diesen immer mehr an Bedeutung.

Wir bringen ein für diese Region typisches Gericht auf den Tisch. Das Rezept ist für 4 Personen. Eine Vielzahl an köstlichen Rezepten findest du im So macht Kochen Freude erschienen im Metroverlag.

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »