Essen & Trinken – Rezepte

Mehl (c) STADTBEKANNT
Mehl (c) STADTBEKANNT

Tiroler Küche – Achentaler Bergschnallen

16. November 2013 • Rezepte

Traditionelle Achentaler Bergschnallen

Wir präsentieren typische Gerichte der Tiroler Küche.

 

Zutaten

500 g Mehl
1 Pkg. Germ
Etwas Salz
100 g Butter
500 ml Milch
2 Eier
100 g Feinkristall­zucker
1 EL Rum
Butterschmalz zum Backen
Staubzucker und Zimt zum Bestreuen
Preiselbeeren oder Vanillesoße zum Servieren

 

Zubereitung

Mehl, Germ und Salz vermischen. Butter zerlassen, nach und nach Milch, Eier und Zucker untermengen. Die Temperatur sollte dabei nicht zu hoch werden. Den Topf vom Herd nehmen und die Mehl-Mischung unterrühren. So lange umrühren, bis ein fester Teig entsteht. Diesen zudecken und etwa eine halbe Stunde gehen lassen. Danach ein weiteres Mal kräftig umrühren. Den Teig auf einer bemehlten Fläche nicht zu dünn ausrollen und in etwa gleich große Rechtecke zerteilen. Die Teigstücke nochmals etwa eine halbe Stunde gehen lassen. Das Schmalz in einer weiten Pfanne zerlassen und die Teigecken bei nicht zu hoher Temperatur herausbacken. Abtropfen lassen und mit Staubzucker bestreuen. Die Bergschnallen können je nach Belieben ohne Beilage oder mit Preiselbeeren oder mit Vanillesoße serviert werden.

 

Mahlzeit

Traditionelle Gerichte mit regionalen und saisonalen Produkten gewinnen in Fast – Food – Zeiten wie diesen immer mehr an Bedeutung.

Wir bringen ein für diese Region typisches Gericht auf den Tisch. Das Rezept ist für 4 Personen. Eine Vielzahl an köstlichen Rezepten findest du im So macht Kochen Freude erschienen im Metroverlag.

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »