Shops – Kinderboutique

Tioccha Kids Wien - Shop innen
Tioccha Kids Wien - Shop innen

Tioccha Kids Wien

12. August 2014 • Kinderboutique, Mode

Geschlossen

Im 6. Bezirk besuchen wir Wiens ersten Tioccha Shop. Bislang war die Marke in Portugal, Spanien und auch andernorts in Europa für Tragekomfort und und farbenfrohe Kindermode bekannt. Seit einiger Zeit können die bunten Stücke für Kinder zwischen drei Monaten und 13 Jahren auch bei uns erstanden werden.

Der Tioccha Shop ist zentral gelegen, nämlich in der Gumpendorferstraße 69/1. Von außen ist der Laden kaum zu übersehen, sieht man doch schon von Weitem das bunte Tioccha-Logo und den leuchtenden grünen Schriftzug über dem Eingang. Beim Betreten des Ladens wird es dann noch bunter: Pink, grün und blau leuchtet es einem entgegen, und es wird schnell klar: Tioccha ist ein Laden, in dem sich Groß und Klein wohlfühlen.

Das Tioccha überzeugt gleich dreifach: Nämlich mit außerordentlichem Tragekomfort, mit bunter und kindgerechter Kleidung und mit fairen Produktionsbedingungen. Die Tioccha-Kleidungsstücke sind zudem nicht – wie viele andere Labels für Kindermoden das praktizieren – auf „kleine Erwachsene“ zugeschneidert, sondern tatsächlich für die jeweilige Altersgruppe designt. Viele Farben, süße Motive und natürlich weiche Materialien stehen hier an erster Stelle. Auch der Shop selbst spiegelt das wieder: Bunt und hell ist es hier.

Tioccha – Wohlfühlmode für Kinder

Wie ist Geschäftsführerin Hanna Niklas eigentlich auf die Idee gekommen, Tiocca nach Wien zu bringen? Selbst Mutter von zwei Kindern weiß sie um die Probleme, die Kinder oft mit Kleidung haben. Schlecht verarbeitete Stücke, unangenehme Materialien – alles Quellen für Unmut bei den Kleinen. Genau aus diesem Grund hat sie die Marke zu schätzen gelernt, denn die von Textilexperten gefertigte Kleidung ist alles andere als unangenehm auf der Haut.

 

Kuschelig weiche Materialien und faire Produktion

Was ist anders bei Tioccha? Tioccha ist eigentlich kein Label per se – Tioccha ist eine Textilfabrik, die die Designs für die Kleidung von außen zukauft und sich selbst zu 100 Prozent auf die verwendeten Materialien konzentriert. Im Mittelpunkt steht hier die Idee, den Tragekomfort für Kinder zu maximieren, wobei auf Materialien wie besonders feine Baumwolle gesetzt wird. Das impliziert natürlich auch faire Produktionsbedingungen, da hier nichts ausgelagert werden muss. Keine Kinderarbeit, keine langen Transportwege: Tioccha kann man mit gutem Gewissen kaufen. Preislich liegen die Stücke zwischen 10,- und 50,- Euro, im Durchschnitt kostet ein Tioccha-Kleidungsstück etwa 30,- Euro.

 

Jedes Monat eine neue Kollektion

Im Tioccha Store gibt es übrigens nicht den üblichen Überhang an Mädchenkleidung. Hier wird darauf geachtet, auch für Buben genügend Stücke anzubieten. Etwa 250 verschiedene Kleidungsstücke liegen im Tioccha auf, wobei Babies ab 3 Monaten und Kinder bis 13 Jahre (bzw. ihre Mamas & Papas) hier fündig werden. Sonntagskleider findet man  ebenso wie Jeans, Blusen, Jacken oder Tshirts. Tendenziell gibt es im Tiocca Alltagskleidung, die im Bezug auf die Farben und Motive liebevoll auf die kleine Kundschaft abgestimmt ist.

Mode für Kinder statt Mode für kleine Erwachsene

Zurück nach Wien: Im Tioccha Store sollen Kinder im Vordergrund stehen, das ist Hanna Niklas wichtig. Der Store wurde ganz den Bedürfnissen und Wünschen von Kindern angepasst, sodass diese ebenfalls Freude haben am Shoppen – was natürlich wiederum die Eltern enspannt.

 

Bandidos de Viena

Um das Konzept auszuweiten, hat Hanna Niklas gemeinsam mit der Künstlerin Tina Hochkogler die „Bandidos de Viena“ erschaffen, die in Anlehnung an das Tioccha-Logo in unterschiedlichsten Farben und Motiven gestaltet sind. Die Bandidos erfüllen verschiedene Funktionen: Zum einen können sich die Kinder im Shop selbst abmessen, ihre Größe entspricht dann einem bestimmten Bandido. Alle Kleidungsstücke sind mit den Größen-Bandidos gekennzeichnet, so können die Kinder selbst nach der passenden Größe suchen. So ist selbstbestimmtes Einkaufen auch für die Kleinen möglich, denen dieses Konzept natürlich gefällt.

Die Motive der „Bandidos de Viena“ finden sich nicht nur als Sticker und Malvorlagen im Laden, sondern schmücken auch andere Alltagsgegenstände. Jeden 1. im Monat wird ein neues „Bandidos“-Special präsentiert.

Wir wünschen viel Spaß beim Shoppen!

Tioccha Kids Wien

Gumpendorferstraße 69/1
1060 Wien
01/58 70 40 2
http://www.tioccha-kids.at

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »