Lifestyle

20 Jahre techno cafe (c) techno cafe
20 Jahre techno cafe (c) techno cafe

techno cafe

3. Mai 2016 • Lifestyle, Party, Trends, Veranstaltungen

20 Jahre techno cafe

Es ist soweit: das techno cafe startet in eine neue Saison. Doch dem nicht genug, auch das 20-jährige Bestehen will 2016 gefeiert werden.

 

2016 – wie eine neue Saison beginnt

In den kommenden Monaten wird der Volksgarten Pavillon wieder an jedem zweiten Tag der Woche zur Location des techno cafe. Gedacht für alle, die den Dienstagabend gerne unter freiem Himmel bei „Grillerei“ und einer guten Bar verbringen wollen. Dazu wird wie gewohnt von Musikern und DJs Techno, House und Electronic Music aufgelegt. Diese Saison beginnt mit klassischem und Bangkok inspiriertem BBQ, auch Steckerlfisch vom Grill gibt es. Musikalisch eröffnet wird von Wolfram, Patrick Pulsinger und Felix The Houserat. Los geht’s um 18:00 Uhr – bei jedem Wetter im Übrigen. Bis 22:00 Uhr kann gegessen werden.

 

1996 – wie alles zuvor begann

Wer ein solches Jubiläum feiert, hat wohl irgendetwas richtig gemacht – nicht umsonst ist das techno cafe einer der beliebtesten Treffpunkte an einem Dienstag Abend. Will man wissen, wie alles begann, geht es zurück ins Jahr 1996 – gegründet von zwei Mädels findet das techno cafe seinen Ursprung im Lokal Scheffel. Lange hat es damals nicht gedauert: das Scheffel wurde wegen fehlender Konkurrenz in diesem Musikbereich und den immer mehr werdenden Anhängern für das techno cafe zu klein. Die Party zog weiter. Von nun an hieß die neue Location im Sommer Volksgarten Pavillon, im Winter Banane, der heutigen Säulenhalle. Gefeiert wurde für vier Jahre das ganze Jahr hindurch. Mittlerweile pausiert das techno cafe im Winter und mit Sandra Kendl veranstaltet nur noch eine der beiden Gründerinnen, mit dem Volksgarten Pavillon aber blieb der Ort des Geschehens derselbe.

 

Private Gartenparty für alle

Der Erfolg des techno cafe ist wohl auch auf die Location zurückzuführen. Es ist fast wie Gast auf einer großen privaten Gartenparty zu sein. Einen Dresscode gibt es nicht, dafür eben einen großen Grill, eine gut bestückte Bar und DJs aus den Welten Techno, Elektro und House. Wer mag, kann tanzen, wer nicht, lässt es bleiben – nichts muss sein, fast alles ist möglich. Businesspeople neben Studenten, abendlich super aufgestylte Menschen neben abendlich weniger aufgestylten Menschen – welch großer Beliebtheit sich diese dienstägliche „Gartenparty“ also erfreut, ist zumeist schon kurz nach Toröffnung zu sehen. Tische gibt es relativ schnell keine mehr, trotzdem will die Schlange am Eingang meist erst spät abreißen.

 

STADTBEKANNT meint

Am heutigen Dienstag will nicht nur der Saisonstart des techno cafe als solcher, sondern auch das 20-jährige Bestehen gebührend gefeiert werden. Was im Jahr 1996 im Scheffel in der Josefstädter Straße begann, findet sich im Volksgarten Pavillon wieder. Mit Techno, House und electronic music sind Musikgenre der auflegenden DJs gleichgeblieben, die Begeisterung der Gäste wird jedoch von Jahr zu Jahr größer – könnte auch am großen Grill, den guten Drinks und der rundum ziemlich gelungen Atmosphäre liegen. Den heurigen musikalischen Auftakt machen Wolfram, Patrick Pulsinger und Felix The Houserat. Ab 18 Uhr geht es los, BBQ und Steckerlfisch vom Grill gibt es bis 22:00 Uhr. Wir gratulieren herzlich und wünschen alles Gute für die nächsten 20 Jahre.

Volksgarten Pavillon

Burgring 1
1010 Wien

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »