Lokalführer – Asiatisch

tata Lokal Eingang (c) STADTEBKANNT
tata Lokal Eingang (c) STADTEBKANNT

TATA Restaurant

15. Oktober 2016 • Asiatisch

Authentische vietnamesische Küche

Schick hergerichtet und schmackhaft zubereitet. Wir waren in einem der ausgefallensten, aber auch besten Lokale für traditionell-vietnamesische Küche und zwar im TATA Restaurant in der Seidengasse!

 

Liebevoll herausgeputzt

Das TATA Restaurant in der Seidengasse im 7. Bezirk präsentiert sich seit Sommer 2016 noch einmal um eine Spur delikater. Jetzt schmeckt nicht nur das Essen ganz vorzüglich, es wurde auch umgebaut und die Räumlichkeiten haben an Frische und Modernität gewonnen. Eine neue Bar mit schicken Fliesen, unterschiedliche Stühle (zumindest im vorderen Bereich), aber doch ein durchgängiges Ambiente. Und draußen kann man sich’s im Schanigarten gemütlich machen solange es das Wetter erlaubt. Wir mögen den neuen Style des TATA und das Essen – na das haben wir ja sowieso schon immer gemocht!

tata Eingang (c) STADTEBKANNT

tata Eingang (c) STADTEBKANNT

Zwecks dem Essen warat’s

Wer um Mittag herum da ist, kann sich für ein täglich wechselndes Menü entscheiden und dabei zwischen fleischhaltig und vegan entscheiden. Oder man kommt abends und wirft einen längeren Blick auf die Speisekarten – und das wortwörtlich, denn die ist groß. Unterteilt wird neben der gängigen Aufteilung zwischen Fleischsorten auch in Nudelgerichte bzw. Vor- und Nachspeisen. Und wem das immer noch zu wenig ist, der kann sich über den ständig wechselnden Tipp aus der Küche freuen, der zusätzlich noch auf den Tischen aufgestellt ist.

tata Wandtafel (c) STADTEBKANNT

tata Wandtafel (c) STADTEBKANNT

Warum entscheiden, wenn auch alles geht

Das denkt man, wenn man die Speisekarte ansieht und einfach nicht weiß ob man nun lieber Pad Thai oder Pho nehmen soll oder doch eher lauwarmen Nudelsalat in verschiedensten Variationen: Bun Chay, Bun Bo, Bun Ga, Bun Tom? Ob Tofu, Rind, Huhn oder Garnelen – wir würden am liebsten einfach alles nehmen! Auch die Sommerrollen haben es uns angetan und die würzige Erdnussauce kann definitiv auch was. Wer nachwürzen will (und das soll ja vorkommen), der kann sich aus einem Regal noch verschiedene Scharfmacher an den Tisch holen. Wer noch Platz im Magen hat, der sollte den Matcha-Cake probieren, denn die Mischung aus Topfen und Grüntee klingt zwar ungewöhnlich, schmeckt aber gut!

tata Lokal (c) STADTEBKANNT

tata Lokal (c) STADTEBKANNT

STADTBEKANNT meint

Wer gerne traditionelle vietnamesische Küche schätzt, der wird um das TATA Restaurant nicht rumkommen – allein wegen der Pho! Nachdem auch die Inneneinrichtung im Sommer 2016 erneuert wurde, ist es auch optisch ein richtiger Hingucker geworden. Man kommt hier aber trotzdem immer noch wegen dem äußerst vorzüglich (und wunderschön angerichteten) Essen. Weswegen wir auch eine Bestellung jederzeit empfehlen können!

TATA Restaurant

Seidengasse 23
1070 Wien

Mo – So 11:30 – 24:00 Uhr

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »