Essen & Trinken

Tische lutz - die bar (c) stadtbekannt.at
Tische lutz - die bar (c) stadtbekannt.at

Szene Cafés in Gumpendorf

30. Mai 2014 • Essen & Trinken

In diesem Beitrag über die Szene Cafés in Wien findet ihr eine Liste der Neuen und Modernen im 6. Bezirk, Gumpendorf.

(c) stadtbekannt

(c) stadtbekannt

 

freiraum

Im freiraum in der Maria Hilferstraße muss man vor allem am Wochenende reservieren – und das gilt sowohl zur Frühstückszeit als auch zur Cocktail Happy Hour, denn ein Geheimtipp ist dieses Örtchen schon lange nicht mehr. Es ist ein wahrer Design- und Interior- Augenschmaus. Vorne hat man durch die große Glaswand Blick auf die Passanten der Mahü und hinten kann man in gemütlichem Ambiente einfach nur einen Kaffee schlürfen. Den gibt’s hier in verschiedensten Blends und Sorten. Empfehlenswert ist aber, wenn man schon da ist, gleich die Frühstücksboxen mitzuprobieren.

freiraum

mariahilfer straße 117

1060 wien

(c) stadtbekannt.at

(c) stadtbekannt.at

 

lutz – die bar

Auf der Mariahilfer Straße ist es oft schwierig zwischen dem Überangebot an Fast Food, Stop & Go Bäckerei, Shopping und noch mehr Shopping auch etwas Gemütliches zum Sitzenbleiben zu finden. Fast ganz unten, da wo die Luft endlich wieder ein bisschen dünner wird, da befindet sich auch das lutz. Ein Café, das eine wahre Oase inmitten des “Maria, hilf mir!” Dschungels ist. Kaffeespezialitäten von Hausbrandt und hausgemachte Bio-Produkte, Mehlspeisen und Frühstück. Da lässt es sich gut sitzen.

lutz – die bar

Mariahilfer Straße 3

1060 Wien

(c) Marlene Mautner stadtbekannt.at

(c) Marlene Mautner stadtbekannt.at

 

phil

Ins phil kommt man zum Verweilen. Viele Bücher, gute Speisen, gemütliche Atmosphäre – Bobo Café in höchstem Stil. Besonders die Speisekarte ist mit viel Liebe erdacht worden und man findet phile lustige Wortspiele. Ganz toll ist auch, dass man die gemütlichen Sitzgelegenheiten auch mitnehmen, also kaufen, kann. Und nicht nur das – auch Bücher. Bei den regelmäßig stattfindenden Lesungen bekommt man einen ganz guten Eindruck von dem, was so angeboten wird. Das phil ist definitiv ein Ort für einen gemütlichen Kaffeehaus-Tag, denn die Gumpendorfer Straße war noch nie so gemütlich.

phil

Gumpendorfer Straße 10 – 12

1060 Wien

(c) Cafe Pierre

(c) Cafe Pierre

 

Café Pierre

Ob Crêpes, Quiches, Eclairs, Baguettes – es ist alles dabei, was man sich so unter französischer Küche vorstellt. Im Lokal werden zudem französische Produkte von Schokolade bis hin zu Getränken und Gewürzen verkauft. Was natürlich nicht fehlen darf, sind köstliche Süßspeisen, die am besten in Kombination mit gutem Kaffee genossen werden. Neben Café au lait werden auch ausgefallenere Café-Spezialitäten wie Café Brûlot mit Zimt und Vanille oder Café Blanc – Espresso mit weißer Schokolade – angeboten.

Café Pierre

Windmühlgasse 32

1060 Wien

(c) Marlene Mautner stadtbekannt.at

(c) Marlene Mautner stadtbekannt.at

 

Topkino

Ein Kino im Kaffeeguide? Ja, weil im Topkino sitzt man einfach so gut und gerne – da sieht man mehr Kaffeetrinker als Kinogeher. Naja, natürlich gibt es manchmal auch das ein oder andere Bier am Abend, aber trotzdem: Küche und Kaffee sind im Topkino einfach top! Sowohl zum Frühstück als auch zu Mittag gibt es eine zwar kleine aber feine Auswahl an Speisen und dazu eine gehörige Portion Kultur. Denn wer hierher kommt, wird vom Flair so mitgerissen, dass die Diskussionen rund um Film und die Welt oft bis spät in die Nacht dauern können.

Topkino

Rahlgasse 1

1060 Wien

 

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »