Wien – Unnützes Wienwissen

Pop Up SHop (c) paper republic

Sündiges Fleisch

1. August 2014 • Unnützes Wienwissen

Um sich von ihren irdischen Begierden und aller weltlichen Sünde zu reinigen, züchtigte sich Anna von Tirol (1595-1618), Gattin und Cousine von Kaiser Matthias, selbst mit Geißeln und Peitschen. Verschiedene Modelle kann man heute in der Schatzkammer bewundern. Spielzeuge waren die Objekte der Selbstkasteiung nicht: Sie sind teils sogar mit Eisenkugeln versehen!

Edle Gräber

Die asketische, extrem fromme Dame mit dem Hang zum Masochismus ist übrigens auch Begründerin der Wiener Kapuzinergruft, wo sie mit ihrem Mann bis heute bestattet liegt.

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »