Wien – Ganz Wien aufgelistet – Freizeit & Sport

Laniato Stricknadeln Foto: STADTBEKANNT
Laniato Stricknadeln Foto: STADTBEKANNT

Stricken in Wien

8. Oktober 2013 • Freizeit & Sport, Ganz Wien aufgelistet, Gut zu wissen2 Kommentare zu Stricken in Wien

Alles rund ums Thema Stricken in Wien

Langsam wird es kälter, der Winter steht quasi vor der Tür – höchste Zeit also, mit dem Stricken zu beginnen. Wir haben Infos rund um das Thema Stricken in Wien für euch gesammelt!

 

Ein wolliges Revival

Was lange Zeit wohl undenkbar war, hat sich die letzten Jahre langsam doch angebahnt: Die WienerInnen entdecken das Stricken wieder, unzählige Shops in Wien verkaufen hochwertige Wollaccessoires, es gibt Strick-Treffs, wie zum Beispiel das Wollcafé im 3. Bezirk. Dicke Wolle schützt eben gut vor Kälte und Wind, und wer geduldig ist, der spart sogar noch Geld beim Stricken der eigenen Hauben, Schals und Handschuhe. Aber auch Stricken um des Strickens Willen steht hoch im Kurs, ist es doch ein relativ entspannender Zeitvertreib. Wer nun die Liebe zur Wolle (wieder)entdeckt hat, dem sei mit unserem Artikel geholfen.

 

Laniato – Das Wiener Wollcafé

Im 3. Bezirk liegt das  Laniato – Wiens erstes Wollcafé. Unzählige Möglichkeiten bietet sich Strick-Begeisterten hier: Wie der Name schon verrät, kann im Café gestrickt werden, dazu werden Tee und Cookies serviert. Strickmagazine liegen auf, in denen geschmökert werden kann und Wolle kann man hier auch gleich kaufen. Was dazu kommt, ist der Austausch mit anderen Strick-Fans im Café, Kurse werden hier ebenfalls in regelmäßigen Abständen angeboten.

Do it Yourself!

Ihr könnt nicht stricken? Kein Problem, dazu gibt es ja online Tutorials. Wie man einen Rundschal strickt, haben wir euch ja an anderer Stelle schon verraten. Tutorials finden sich unter anderem auf der Webseite von Wool and the Gang, eine Grundanleitung zum Stricken findet sich auf Knit-Kit. Strick-Workshops werden regelmäßig im Laniato und bei Zwei Glatt Zwei verkehrt im 8. Bezirk angeboten.

Wolle kaufen

Nun gut: Ihr könnt jetzt stricken, habt euch bei Strick-Treffs ausgetauscht und bereits den zweiten Strick-Workshop absolviert – was jetzt? Wer stricken will, muss Wolle kaufen, und das kann ganz schön viel Freude bereiten.

Das Angebot ist umfangreich, wie schon oben erwähnt, gibt es unter anderem im Laniato Wolle in unterschiedlichsten Stärken und Farben zu kaufen. Auch bei der Woll-Insel gibt es ein umfassendes Angebot. Im 8. Bezirk ist das Zwei Glatt Zwei verkehrt, wo ebenfalls nach der passenden Wolle für den neuen Schal geschmökert werden darf. Das Wollgeschäft Wedermann gehört zu Wiens ältesten Wollgeschäften, die Beratung hier ist ausgezeichnet.

Bei Knit-Kit können gleich ganze Pakete bestellt werden, inklusive Strickanleitung. Ein ähnliches Konzept steckt auch hinter den Ready-to-knit-Boxen, die über den Laniato Online-Shop bestellt werden können.

Bei Laufmasche.at gibt es ein großes Angebot an Wolle – jeden Samstag ist man auch am Kutschkermarkt im 18. Bezirk vertreten. Das zugehörige Geschäft zum Onlineshop findet sich übringes im 4. Bezirk.

Weitere Artikel

2 Antworten auf Stricken in Wien – Verstecken

  1. evave sagt:

    strickwerk
    es gibt noch eine richtig tolle anlaufstelle für wolle in wien: das strickwerk in der mariahilfer straße. hier wird ausschließlich wolle verauft, die strengen bio-richtlinien entspricht. besonders kuschelig ist die angorawolle.
    http://www.strickwerk.at/

  2. adamec sagt:

    auch bei WollArt findet man edle wolle von lang, ito, pascuali und ferner. in entspannter atmosphäre bei einer guten tasse bio-kaffee gibt es gute beratung.
    weiters bietet WollArt regelmäßig workshops, offene werkabende, lesungen und ausstellungen an.
    http://www.wollart.at

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »