Wien – Ganz Wien aufgelistet – Einkaufen & Genießen

Weihnachtsdorf Maria-Theresien Platz Punsch Tassen (c) STADTBEKANNT Hofinger

STADTBEKANNT Punschtest 2015

4. Dezember 2015 • Einkaufen & Genießen, Lifestyle, Trinken

Wiener Weihnachtsmärkte und Punschangebote im Vergleich

Was macht die STADTBEKANNT Redaktion nicht alles für seine LeserInnen. Diesmal: Punschverkostung und Weihnachtsmarkt-Evaluation. 

Übersichtlich, knallhart und ehrlich haben wir für euch den besten Punsch probiert und die schönsten Märkte besucht und bewertet. Mit der objektivsten Bewertungsmethode, seit es Punsch gibt: Unserem Geschmack.

 

Weihnachtsdorf Altes AKH Unicampus

Gleich zu Beginn starten wir mit einer der Top-Weihnachtsmarkt-Adressen in Wien. Und obwohl das Weihnachtsdorf am Unicampus wirklich für jeden etwas bereithält, müssen wir hier gleich eine große Kritik anbringen. Im Laufe unserer Punsch-Ralley stellte sich heraus, dass der Adventmarkt am Unicampus sogar schon teurer wurde als touristisch angehauchte Märkte, wie etwa der am Rathausplatz. Eine Tasse Punsch kostet hier im Durchschnitt schon €4,20! Und das noch dazu am „Studenten-Christkindlmarkt“.

Trotzdem, am Unicampus ist es einfach schön. Man fühlt sich ein bisschen wie im Wald, so zwischen den Bäumen – und falls es draußen mal zu kalt wird, wandert man einfach in eines der umliegenden Lokale!

Weihnachtsdorf AKH Christbaum Riesenrad (c) STADTBEKANNT Hofinger

Weihnachtsdorf AKH Christbaum Riesenrad (c) STADTBEKANNT Hofinger

Josefinenhütte

Die Punsch-Auswahl am Unicampus ist natürlich herrlich groß! Besonders rund um den Punsch-Stadl sammeln sich die Standl und die Punsch Variationen treffen sicher jeglichen Geschmack. Für uns war schon bei der Josefinenhütte Halt und wo Schilcher angeboten wird, muss natürlich auch Schilcher probiert werden!

Weihnachtsdorf AKH Josefinenhütte Schilcher Glühwein (c) STADTBEKANNT Hofinger

Weihnachtsdorf AKH Josefinenhütte Schilcher Glühwein (c) STADTBEKANNT Hofinger

Schilcher Glühwein – € 4,20
Geschmack: 1 (säuerlich, nicht so süß, wie Schilcher eben sein soll)
Alkoholgehalt: mittelstark
Temperatur: heiß (sofort trinkbar)

Gin-Apfel Punsch – € 4,20
Geschmack: 3 (sehr süß, schmeckt ein bisschen wie warmer Apfelsaft)
Alkoholgehalt: wenig
Temperatur: warm

Tassenpfand: € 2,50

Weihnachtsdorf AKH Punsch Tassen (c) STADTBEKANNT Hofinger

Weihnachtsdorf AKH Punsch Tassen (c) STADTBEKANNT Hofinger

Christkindlmarkt Rathausplatz

Vom Unicampus ganz leicht zu Fuß zu erreichen und der absolute Touristenklassiker, wenn es um Weihnachtsmärkte in Wien geht. Der Rathausplatz wird jedes Jahr vor Weihachten in ein Paradies aus Zuckerstangen, Weihnachtsengel, Turmbläsern, Maroni, Fotografen und Kitsch verwandelt. Lebkuchenherzen vermischen sich wild mit Punsch und Bier, filigraner Weihnachtsschmuck teilt sich den Platz im Stand mit Weihnachtsmannmützen und Leuchtkugeln – kurz um: am Rathausplatz ist alles erlaubt. Wir haben glücklicherweise einen Tag erwischt, wo der Ansturm halbwegs ertgräglich war und genossen das bunte Treiben.

Rathaus Christkindlmarkt Straßenbahn (c) STADTBEKANNT Hofinger

Rathaus Christkindlmarkt Straßenbahn (c) STADTBEKANNT Hofinger

Wiener Imbiss

Punsch gab’s für uns dieses mal beim „Wiener Imbiss“, wo Langos und Schnitzelsemmeln das Angebot dominierten. Trotzdem, auch Jagatee und Glühwein stand auf der Karte und somit waren wir zufrieden. Im Nachhinein hätten wir wohl doch eher zu einem Stand gehen sollen, der sich auf flüssige Weihnachtsgenüsse spezialisiert hat, denn der Jagatee war so ganz und gar nicht nach unserem Geschmack. Aber das muss beim Jagatee wohl irgendwie so sein.

Rathaus Christkindlmarkt Wiener Imbiss Stand (c) STADTBEKANNT Hofinger

Rathaus Christkindlmarkt Wiener Imbiss Stand (c) STADTBEKANNT Hofinger

Jagatee – € 4,00
Geschmack: 4 (kaum eigener Geschmack, Alkohol!, Fizzers im Nachgeschmack?)
Alkoholgehalt: sehr stark
Temperatur: sehr heiß

Weißer Glühwein – € 4,00
Geschmack: 2 (weißer Glühwein ist auch mal was anderes, etwas gesüßt)
Alkoholgehalt: mittel
Temperatur: sehr heiß

Tassenpfand: € 3,00

Rathaus Christkindlmarkt Punsch Tassen (c) STADTBEKANNT Hofinger

Rathaus Christkindlmarkt Punsch Tassen (c) STADTBEKANNT Hofinger

Weihnachtsdorf Maria-Theresia Platz

Nach einem kleinen Spaziergang den Ring entlang kamen wir auch schon am Weihnachtsdorf am Maria-Theresia Platz an, wo die große Statue in der Mitte der beiden Museen beeindruckend beleuchtet strahlt. Dieser Christkindlmarkt bietet ein abwechslungsreiches Angebot an Standln, doch irgendwie kam beim Durchgehen nicht ganz so die wohlig, gemütliche Weihnachtsmarktstimmung auf. Der Markt fühlt sich ein bisschen an, wie eine Durchzugsstraße mit Kreisverkehr (rund um die Maria-Theresia Statue).

Weihnachtsdorf Maria-Theresien Platz Statue Besucher (c) STADTBEKANNT Hofinger

Weihnachtsdorf Maria-Theresien Platz Statue Besucher (c) STADTBEKANNT Hofinger

Elfenstand (Stand 40)

Wir gingen also durch und kamen beim letzten Stand auf der linken Seite, bevor man die Straße zum Museumsquartier quert, zum Stehen. Die Punschauswahl hier verzauberte uns buchstäblich, denn hier gab es einen ganz sagenhaften Elfenpunsch mit Schlag und „Elfenstaub“, wie man uns sagte. Da konnten wir natürlich auf keinen Fall Nein sagen und so gab’s bei diesem Stand sogar 3 Punschsorten zur Verkostung. Alle drei schnitten im STADTBEKANNTEN-Punschvergleich außerordentlich gut ab!

Weihnachtsdorf Maria-Theresien Platz Stand (c) STADTBEKANNT Hofinger

Weihnachtsdorf Maria-Theresien Platz Stand (c) STADTBEKANNT Hofinger

Eierlikörpunsch – € 4,50
Geschmack: 1+ (absolut köstlich, mit Schlag und Zimt – super!)
Alkoholgehalt: mittel
Temperatur: heiß (trinkbar)

Himbeerpunsch – € 4,20
Geschmack: 1 (mit Himbeeren)
Alkoholgehalt: mittel
Temperatur: heiß (trinkbar)

Elfenpunsch – € 4,20
Geschmack: 1 (mit „Elfenstaub“ & Schlag, cremig und fruchtig, erinnert an Campino Zuckerl)
Alkoholgehalt: wenig
Temperatur: heiß (trinkbar)

Tassenpfand: € 3,00

Weihnachtsdorf Maria-Theresien Platz Punschtassen (c) STADTBEKANNT Hofinger

Weihnachtsdorf Maria-Theresien Platz Punschtassen (c) STADTBEKANNT Hofinger

Christkindlmarkt Spittelberg

Der heilige Gral der Weihnachtsmärkte: Spittelberg. Hier ist einfach alles, wie man es sich vorstellt. Enge Gässchen, warme Lichter, Selbstgemachtes, Zimtduft in der Luft – und wenn man Glück hat, auch nicht ganz so viele Leute. Am Spittelberg läuft es einfach ein bisschen gemütlicher ab, als sonst wo. Hier, mitten im Künstlerviertel ist auch der Christkindlmarkt etwas individueller, etwas kunstvoller und etwas persönlicher. Nehmt euch die Zeit, um gemütlich durchzuschlendern, verkostet den selbstgemachten Schnaps oder probiert den selbstkreirten Schmuck. Der perfekte Ort, um Weihnachtsgeschenke zu finden!

Christkindlmarkt Spittelberg Gassen Straße (c) STADTBEKANNT Hofinger

Christkindlmarkt Spittelberg Gassen Straße (c) STADTBEKANNT Hofinger

Stand direkt links neben Theater am Spittelberg

So besonders, wie die Anbieter am Spittelberg, ist auch der Punsch dort. Und jetzt macht euch gefasst auf den ultimativen Geheimtipp des Winters! Direkt links neben dem Theater am Spittelberg befindet sich ein Stand – der wird nicht (wie die meisten anderen) von einem ansässigen Lokal betrieben, sondern von einer Privatperson. Das heißt es gibt wahrlich Hausgemachtes. Der Ur-Punsch, den ihr dort (um nur €3!!) kaufen könnt, besteht aus einer eigenen Punsch-Essenz, die dann mit Chai-Tee aufgegossen und mit Rum verfeinert wird. Schmeckt würzig und gut und ist obendrein noch billiger als fast alles andere! Wer Glück hat, bekommt außerdem ein paar gebratene Mandeln dazu!

Christkindlmarkt Spittelberg Punschstand Kakao (c) STADTBEKANNT Hofinger

Christkindlmarkt Spittelberg Punschstand Kakao (c) STADTBEKANNT Hofinger

Ur-Punsch – € 3,00
Geschmack: 1+ (absolutes Highlight, selbstgemacht, mit vielen Gewürzen, nicht so süß, perfekt!!)
Alkoholgehalt: mittel
Temperatur: sehr heiß

Chai+Rum – € 3,00
Geschmack: 1 (mit Milch und selbst gemachtem Chai)
Alkoholgehalt: mittel
Temperatur: sehr heiß

Tassenpfand: € 0,00

Christkindlmarkt Spittelberg Punsch Tassen Becher (c) STADTBEKANNT Hofinger

Christkindlmarkt Spittelberg Punsch Tassen Becher (c) STADTBEKANNT Hofinger

Adventmarkt Mariahilf

Nach der weihnachtlichen Idylle am Spittelberg begeben wir uns nun noch zum Adventmarkt Mariahilf, der sich in den letzten Jahren schon gehörig herausgeputzt hat. Wo früher noch 1-2 Stände waren, hat sich mittlerweile ein wahrer Weihnachtsmarkt ausgebreitet. Trotzdem, dieser Markt wird immer noch hauptsächlich vom Speisen- und Getränkeangebot dominiert. Sehr schön ist das Ambiente auf jeden Fall – so neben dem Haydn-Denkmal, vor der Kirche und an der sich langsam leerenden Mariahilfer Straße.

Mariahilf Adventmarkt (c) STADTBEKANNT Hofinger

Mariahilf Adventmarkt (c) STADTBEKANNT Hofinger

Lehner’s Apfelpunsch Standl

Steht man vor der Barnabitenkirche und blickt nach rechts, so findet man schnell auch Lehner’s Apfelpunsch Standl, wo neben Apfelpunsch auch Apfelwein (aus einer alten, fast nicht mehr verkauften Apfelsorte gemacht) verkauft wird. Bei uns war dann doch die Lust auf Granatapfel und Glühmost größer!

Weihnachtsmarkt Mariahilf Lehners Punsch Standl (c) STADTBEKANNT Hofinger

Weihnachtsmarkt Mariahilf Lehners Punsch Standl (c) STADTBEKANNT Hofinger

Granatapfel Punsch – € 3,50
Geschmack: 2
Alkoholgehalt: wenig-mittel
Temperatur: heiß

Glühmost – € 3,50
Geschmack: 2
Alkoholgehalt: mittel
Temperatur: sehr heiß

Tassenpfand: € 3,00

Weihnachtsmarkt Mariahilf Punsch Tassen (c) STADTBEKANNT Hofinger

Weihnachtsmarkt Mariahilf Punsch Tassen (c) STADTBEKANNT Hofinger

Winter im MQ

Das Museumsquartier sollte man sich bei einer derartigen Punsch-Ralley immer für den Schluss aufsparen, denn dort haben die Punsch-Iglus länger offen als jeder Weihnachtsmarkt-Stand. Mehr Spielraum nach hinten sozusagen. Winter im MQ darf man im Grunde genommen gar nicht zu den „Weihnachtsmärkten“ zählen, denn ein Markt ist das ja nicht. Hier wird in Glasiglus Punsch ausgeschenkt, hippe Musik gespielt und immer wieder einmal finden Konzerte oder Veranstaltungen statt. Das Winter Opening ist jährlich ein Highlight und sowieso kann man hier schon ab Anfang November Punsch trinken (also schon mindestens eine Woche früher als irgendwo sonst).

Winter im MQ Stände (c) STADTBEKANNT Hofinger

Winter im MQ Stände (c) STADTBEKANNT Hofinger

Glacis Beisl Iglu

Für uns wurde es das Iglu des Glacis Beisl, das innen mit kitschigen Plastiklustern dekoriert ist und sich sonst nicht wirklich von den anderen unterscheidet. Was uns aber am MQ immer besonders gefällt, sind die Tassen, die jedes Jahr ein neues Design haben und außerdem für nur €2 Pfand zu kriegen sind!

Winter im MQ Glacis Beisl Iglu (c) STADTBEKANNT Hofinger

Winter im MQ Glacis Beisl Iglu (c) STADTBEKANNT Hofinger

Waldbeerenpunsch – € 3,60
Geschmack: 2
Alkoholgehalt: mittel-wenig
Temperatur: heiß

Ingwer Glühmost – € 3,60
Geschmack: 3  (Ingwer-Geschmack kam nicht wirklich durch)
Alkoholgehalt: mittel-wenig
Temperatur: sehr heiß

Tassenpfand: € 2,00

Winter im MQ Glacis Beisl Punsch Tassen MQ (c) STADTBEKANNT Hofinger

Winter im MQ Glacis Beisl Punsch Tassen MQ (c) STADTBEKANNT Hofinger

STADTBEKANNT meint

Eine Punsch-Ralley ist in Wien eigentlich ganz leicht zu absolvieren. Alles, was man dazu braucht ist Zeit und eine hohe Toleranzgrenze für Zucker und Alkohol. Man muss schon sagen, die meisten winterlichen Heißgetränke schmecken auch tatsächlich ganz vorzüglich und das Ambiente ist fast überall wunderschön. Ob touristisch-bunt am Rathausplatz, ehrwürdig-geradlinig am Maria-Theresia Platz, heimelig-persönlich am Spittelberg, jung und hip am Museumsquartier, einfach und gut an der Mariahilfer Straße oder abwechslungsreich (und leider hoffnungslos überteuert) am Alten AKH/Uni Campus.

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »