Lokalführer – Aus aller Welt

St Ellas Bar (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl
St Ellas Bar (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl

St. Ellas

3. Jänner 2017 • Aus aller Welt

Restaurant im 7. Bezirk

In einer Nebengasse von der Mariahilfer Straße versteckt sich ein Lokal für die Nachbarschaft, für Steak Liebhaber, Cocktails-Schlürfer und Statisten oder Hauptdarsteller der nächsten TV-Serie!

 

Stellas Sankt Ellas

Seitdem ich weiß, woher der Name kommt, kann ich es gar nicht mehr anders lesen, denn ja, es wird zwar Sankt Ellas ausgesprochen, aber das Bistro-Bar-Grill wurde eigentlich nach der Tochter des Besitzerpaares Martina Kraler und Rodschel Rachnaev benannt, die – erraten – Stella heißt. Als Ableger vom Gaumenspiel, das ebenfalls auf der Zieglergasse nur eine Tür weiter liegt, geht es im St. Ellas ein wenig lockerer zu. In ungezwungener Atmosphäre werden hier vor den Augen der Gäste Cocktails geshaket und Steaks gegrillt.

St Ellas Tisch (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl

St. Ellas Tisch (c) STADTBEKANNT

Sei hier Gast

Oft wird das St. Ellas als Neighborhood-Lokal beschrieben. Ob nun alle Gäste tatsächlich aus der Umgebung kommen, konnte ich aus verständlichen Grünen natürlich nicht herausfinden, wohl aber gehört es zu den Lokalen, die sich sofort nach einem Stammlokal anfühlen, auch wenn es (noch) nicht das eigene ist. Die Musik ist lässig, die Lichtstimmung angenehm und die Gäste, die sind einfach nur mit sich selbst beschäftigt. Es geht hier nicht darum, gesehen zu werden, der Fokus richtet sich auf das bloße Gast sein, angenehm!

St. Ellas (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl

St. Ellas (c) STADTBEKANNT

Offene Bar, offener Grill

Und während in der Bar Flaschen herumwirbeln, wird in der offenen Küche nebenan allerlei gegrillt und zwar auf zwei verschiedenen Gerätschaften. Ob Lava-Stein-Grill oder Woodstone Steinofen, der Koch bereitet Tapas, Burger, Steaks, Oktopus und Garnelen zu, direkt vor den Augen der Gäste, was die unkomplizierte Atmosphäre noch mehr unterstreicht. Die Speisekarte ist überschaubar und weist internationale Speisen auf mit teilweise dezent kreativer Umsetzung. So gibt es also neben den oben genannten Grillspezialitäten zum Beispiel auch Tapas oder eine Thuna-Sashimi-Pizza mit Avocado und Wasabi. Die Tageskarte hält außerdem noch saisonale Speisen bereit.

St. Ellas Pasta Gedeck (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl

St. Ellas Pasta Gedeck (c) STADTBEKANNT

Cocktails mit Musik

Auch bei der Getränkekarte setzt man nicht auf Quantität, sondern eine kleine Auswahl an qualitativ hochwertigen Aperitifs und Cocktails mit zum Teil selbst gemachten Sirups und Essenzen. Laut Homepage wird einem sogar ein individueller Drink gemixt, wenn es erwünscht ist. Und regelmäßig legt hier auch noch ein DJ seine Musik auf. Ob man für das St. Ellas jetzt von weiter her kommen würde, ich denke nicht, aber als Nachbarschaftslokal oder wenn man einmal in der Mariahilfer Straße unterwegs sein sollte, ist es eine durchaus nette Option für einen After Work Drink oder ein kleines Dinner mit der heiligen Stella. Sollte jemand aber von so weit her kommen, dass er in Wien ein Zimmer benötigt, so wird mit dem Seven Rooms eine neue Option freigelegt, denn Martina Kraler und Rodschel Rachnaev vermieten im Haus nebenan sieben Suiten für Wien-Besucher.

St. Ellas Vorspeisen (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl

St. Ellas Vorspeisen (c) STADTBEKANNT

STADTBEKANNT meint

Der kleine Ableger vom Gaumenspiel nebenan heißt St. Ellas und wird wie auch das Seven Rooms mit Feriensuiten von Kraler und Rachnaev betrieben. Unkompliziert und entspannt geht es in dem Lokal in der Zieglergasse zu, das vor allem aufgrund der Atmosphäre punktet und mit der Bezeichnung Neighborhood-Lokal ganz gut eingestuft ist. Man speist und trinkt gut und darf als Gast live miterleben, wie Steaks gegrillt und Cocktails gemixt werden. Das schafft Nähe und fühlt sich an, wie der Schauplatz einer TV-Serie mit einer Hauptdarstellerin namens Stella.

, , ,

St. Ellas

Zieglergasse 52-54
1070 Wien
01 5222084
www.stellas.at

Mo – Sa 17:00 – 1:00 Uhr

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »