Wien – Grätzltipps – 7. Neubau

Spittelberggasse (c) Geiersperger stadtbekannt.at
Spittelberggasse (c) Geiersperger stadtbekannt.at

Spittelberg – St. Ulrich

14. März 2016 • 7. Neubau, Grätzltipps, Wien

Bunt, verspielt und kreativ!

Wir spazieren heute über Kopfsteinpflaster, vorbei an Barock- und Biedermeierhäuschen durch die romantischen Gassen des Spittelberges hinauf bis St. Ulrich. In einem der schönsten und kreativsten Viertel der Stadt gibt es einiges zu entdecken.

Wer beim Vorbeischlendern einen Blick in Lena Hoscheks Schaufenster wirft, kann – zumindest als Frau – nur schwer weitergehen ohne einen kurzen Abstecher in das nostalgisch angehauchte Geschäft gemacht zu haben. Hochwertige Stoffe und klassische Schnitte zeichnen die zeitlosen Kleider, Röcke und Accessoires aus, die in traditioneller Handarbeit und mit viel Liebe zum Detail gefertigt werden.

Spittelberg Lena Hoschek (c) stadtbekannt.at

Spittelberg Lena Hoschek (c) stadtbekannt.at

In dem entzückenden Biogeschäft Naturkost Spittelberg fühlt man sich wie in einem traditionellen Greisler am Dorf. Neben frischen Produkten wie Obst, Käse, und Joghurt findet man hier Gewürze und Tee und auch Nuss- und Trockenfrüchtesorten in äußerst charmanter Atmosphäre.

Wenn man an den beinahe unzähligen Kunsthandwerksläden und Galerien wie nextart oder der Galerie Jan vorbeispaziert und hier und da stehen bleibt, um sich die Schaufenster mit ausgestellter Kunst und handgefertigtem Schmuck oder Keramik näher anzuschauen, weiß man, warum das Spittelbergviertel auch Künstlerviertel genannt wird.

Die Kunstwerkstatt in der Siebensterngasse hat Besonderes zu bieten. Nur allzu gerne stöbern wir uns durch individuellen Schmuck, textile Einzelstücke, Home-Accessoires, Fotografie und Malerei und entdecken dabei immer wieder interessante, neue Ausstellungsstücke. Die KünstlerInnen, die alles selbst entwerfen und anfertigen, nehmen auch immer wieder Stücke künstlerischer Gäste in ihr Geschäftslokal auf.

Spittelberg Kunstwerkstatt (c) stadtbekannt.at

Spittelberg Kunstwerkstatt (c) stadtbekannt.at

Nach erfolgreichem Shoppen setzt man sich mit den vollen Sackerln am besten in einen der vielen gemütlichen Gastgärten, die das Viertel zu bieten hat. Im romantischen, zugewachsenen Innenhof des Amerlingbeisls lassen wir uns ein kühles Bier und kulinarische Gaumenfreuden schmecken.

Da nach einer ordentlichen Hauptspeise etwas Süßes her muss, geht es weiter in das Schokov. Bei den sorgfältig ausgewählten und exquisiten Schokoladenversuchungen in außergewöhnlichen Geschmacksrichtungen fällt es wirklich sehr schwer, sich zu entscheiden, welches Taferl oder Sackerl mit nach Hause darf. Versuchen wir heute Meersalz-Pfeffer oder doch lieber Rosmarin-Zitrone?

Spittelberg schokov (c) Geiersperger stadtbekannt.at

Spittelberg schokov (c) Geiersperger stadtbekannt.at

Wer in den Sommermonaten eine Abendgestaltung sucht, die sich abseits schicker Bars oder gemütlicher Beisln abspielt, ist im Theater am Spittelberg gut aufgehoben, das schon so einige mit seinem Ambiente verzauberte. Das in 2010 generalsanierte Theater bietet vielfältige Produktionen, die ein breites Publikum begeistern können. Kleinkunst und Weltmusik, internationale Acts und Auftritte der heimischen Nachwuchsszene, anspruchsvolles Theater oder Kinder-Comedy – hier ist für jeden etwas dabei.

Wir lassen die Gässchen vom Spittelberg langsam hinter uns und bewegen uns die Burggasse hinauf Richtung St. Ulrich. Ein Kaffee muss her! Und da die Schokolade unseren Heißhunger auf Süßes noch lange nicht gestillt hat, machen wir einen Abstecher in die easy going bakery. Alle, die nach veganen und glutenfreien Cupcakes, Cake Pops oder Muffins suchen, sind hier mehr als gut aufgehoben.

Spittelberg Ulrichskirche (c) stadtbekannt.at

Spittelberg Ulrichskirche (c) stadtbekannt.at

Rechts abgebogen stehen wir auf dem St.-Ulrichs-Platz vor der Ulrichskirche und schauen beeindruckt hinauf. Schön ist es hier. Und wunderbar idyllisch.

Nach dem Spaziergang durch das Viertel setzen wir uns auf ein Getränk in das Morgenstern. Das Lokal kommt jung, studentisch und heimelig daher. Nach einer Wuzzler-Runde mit neuen Bekanntschaften ist es Zeit aufzubrechen.

Spittelberg Morgenstern (c) stadtbekannt.at

Spittelberg Morgenstern (c) stadtbekannt.at

Am Heimweg lassen wir uns nicht von dem Namen täuschen und kehren doch noch auf einen letzten Spritzer in die Alte Bäckerei ein. Hier wird nämlich schon lange kein Brot und Gebäck mehr verkauft, sondern abends gemütlich zusammengesessen – auch mal bis in die frühen Morgenstunden.

 

Lena Hoschek
Gutenberggasse 17
1070 Wien

Naturkost Spittelberg
Spittelberggasse 24
1070 Wien

Kunstwerkstatt
Siebensterngasse 16
1070 Wien

Amerlingbeisl
Stiftgasse 8
1070 Wien

Schokov
Siebensterngasse 20
1070 Wien

Theater am Spittelberg
Spittelberggasse 10
1070 Wien

easy going bakery
Burggasse 20
1070 Wien

Morgenstern
Sankt-Ulrichs_platz 5
1070 Wien

Alte Bäckerei
Sigmundsgasse 15
1070 Wien

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »