Essen & Trinken – Rezepte

Spinat Spätzle (c) Löffel mit Herz
Spinat Spätzle (c) Löffel mit Herz

Spinatspätzle

8. März 2015 • Rezepte

Es grünt so grün…Spinatspätzle

Dieses Rezept ist genau das richtige für alle die Freunde des schnelle guten Genusses sind.

 

Zutaten

Spätzle
eine gute Handvoll Tiefkühl-Spinat aufgetaut – (ich nehme immer die Winzlinge von Iglo, die kann perfekt portionieren)
3-4 Eier
Mehl
Salz
Pfeffer
Muskatnuss

 

Sauce

Schlagobers
Bergkäse
Speck
Butter
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
eventuell Schnittlauch oder Petersilie

Spinat Spätzle (c) Löffel mit Herz

Spinat Spätzle (c) Löffel mit Herz

So gelingt´s

In einer Schüssel die Eier mit dem Spinat und dem Mehl verquireln. Die Masse muss zähflüssig sein. Wenn man den Quirl aus der Schüssel nimmt, muss es sich ziehen (oder anderes: langsam tropfen). Anschließend mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Währenddessen in einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen. Die Spätzlereibe auf den Topf setzen.

Diese Spätzlereibe gibt es in rund oder eckig…beide funktionieren sehr einfach. Wer nicht weiß, wie man damit umgehen soll, schaut sich einfach ein Youtubevideo dazu an. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.

Jetzt in den Hobel den Teig füllen und langsam hin und her.
Die Spätzle fallen ins heiße Wasser und brauchen nicht lange. Nicht alle auf einmal gleichzeitig machen, sonst kleben sie zusammen. Die Spätzle rausholen und in eine Schüssel geben.

Nun eine Pfanne mit Butter erhitzen, Speck anbraten, die Spätzle dazu und in Butter schwänken. Mit Schlagobers übergießen und kurz aufkochen lassen. Den Käse darüber reiben, abschmecken und schon ist das Gericht fertig.

 

Guten Appetit

Gutes Gelingen wünscht euch Sophie!

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »