Wien – Leben

MQ Sommer (c) STADTBEKANNT
MQ Sommer (c) STADTBEKANNT

Sommer, Sonne, Strand und… Wien

29. Mai 2010 • Leben

Der Donaukanal hat sich in den letzten Jahren zu einer der begehrtesten Freizeitzonen der Stadt entwickelt. Neben allerlei sportlichen Möglichkeiten, wird der Kanal inzwischen auch durch zahlreiche Lokale belebt. Besonders im Sommer mausert sich der früher triste Donaukanal zunehmend zu einem Stadtstrand, der sich sehen lassen kann.

Wärmer wird es – man kann schon fast erahnen wie das so war, mit kurzen Ärmeln durch Wien zu spazieren. Zeit also, den Blick auf den Donaukanal im Sommer 2010 zu richten.

Beruhigend…
…auch dieses Jahr wird in Wien wieder Strandflair à la Tel Aviv geboten. Das Angebot wird sogar noch weiter ausgebaut. Geben wird es diesmal, wie oe24.at berichtete, nicht nur einen Strand mit Liegestühlen, sondern auch ein zweistöckiges Restaurant, designt von Eva Beresin. Gesetzt wird 2010 auch nicht mehr auf die klassische Farbwahl vom Vorjahr, statt Blau und Weiß sollen nun Sandfarben dominieren.

Doch etwas bleibt auch beim Alten: weiterhin wird Haya Molcho, Inhaberin des Neni am Nachmarkt, für das kulinarische Wohl der Gäste sorgen.

Am 1. Mai geht’s mit der Eröffnung des Tel Aviv Beach 2010 los. Ob auch andere altbewährte Institutionen wieder auftauchen werden, ist noch fraglich…

Was tut sich sonst am Kanal?
Auch andere Kaliber wie die Herrmann Strandbar, die am 1. April eröffnet, oder auch das Badeschiff, auf dem hoffentlich bald wieder Bahnen gezogen werden können, sollen hier nicht unerwähnt bleiben.

Ab 23. April kann auch auf der Terrasse der summerstage wieder entspannt werden. Am 4. Mai wird dann auch der Rest des Areals, mit einem Konzert von Valerie eröffnet.

Demnächst sollen angeblich auch Wassertaxis, zur Fortbewegung kanalauf- bzw. abwärts, zur Verfügung stehen.

Auf die versprochene Klappbrücke, werden wir wohl noch ein paar Jahre warten müssen.

, , , , , , , , ,

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »