Lokalführer – Frühstück / Brunch

SNEAK IN Cozy Mornings (c) STADTBEKANNT
SNEAK IN Cozy Mornings (c) STADTBEKANNT

SNEAK IN Cozy Mornings

2. April 2016 • Frühstück / Brunch, Kaffee / Tee1 Kommentar zu SNEAK IN Cozy Mornings

Frühstückshimmel in der Siebensterngasse

Sonntags sammeln sich die Menschenmassen vor dem SNEAK IN in der Siebensterngasse. Kein Wunder, denn da ist Zeit für Cozy Mornings. Ein wahnsinnig umfangreiches, hochqualitatives Brunch-Buffet, für das man sich einen Bärenmagen wünscht.

SNEAK IN Buffet (c) STADTBEKANNT

SNEAK IN Buffet (c) STADTBEKANNT

SNEAK IN

Es wird immer moderner – ein Kleidergeschäft, das gleichzeitig auch Café oder Bar ist oder auf eine andere Art und Weise kulinarisch versorgt. Im SNEAK IN hat man sich tagsüber auf Skater-Wear, coole Sneakers, stylische Shirts, Caps, Beutel und Accessoires spezialisiert. Abends werden Cocktails ausgeschenkt (übrigens auch sehr zu empfehlen) und sonntags – da heißt es: Cozy Mornings!

SNEAK IN Lokal (c) STADTBEKANNT

SNEAK IN Lokal (c) STADTBEKANNT

Genussfest

Wer sich die Fotos des Brunch-Buffets schon einmal angeschaut hat, kann vielleicht verstehen, warum der Ansturm auf dieses sonntägliche Fest des Genusses so groß ist. Wer es selbst schon einmal erlebt hat, wünscht sich nichts sehnlicher als einen größeren Magen. Hier reihen sich selbstgemachte Müslis, Salate, Gebäck, Nachspeisen, Nudeln, Quinoa, Tiramisu und was sonst noch gut sein könnte aneinander. Das Angebot ist der Wahnsinn! Die Eier sind biologisch, das Wasser gibt es in verschiedensten Geschmacksrichtungen (mit Gurke, Ingwer, Orange oder sonstigen Kräutern und frischem Obst) und auch an Angebot für das vegane Klientel fehlt es nicht.

SNEAK IN Buffet Couscous (c) STADTBEKANNT

SNEAK IN Buffet Couscous (c) STADTBEKANNT

Blockweise

Ein Sonntag im SNEAK IN möge aber auch geplant sein. Die Reservierungen erreichen innerhalb kürzester Zeit ihre Grenze und man sollte sich lieber früh überlegen, ob man hingehen will. Etwas schade, aber wohl notwendig ist die Tatsache, dass man sich nur blockweise für den Cozy Morning anmelden kann. Entweder von 10:00 Uhr bis 12:15 Uhr oder ab 12:30 bis zum Ende der Brunchzeit. Man muss aber sagen, dass die Zeit wirklich ausreicht und positiv zu vermerken ist außerdem, dass zu Beginn des zweiten Blocks das Buffet völlig neu hergerichtet wird – man muss also nicht Angst haben etwas zu verpassen 😉

SNEAK IN Buffet (c) STADTBEKANNT

SNEAK IN Buffet (c) STADTBEKANNT

Getummel und Getrubel

Dass der Ansturm groß ist, haben wir ja schon vermerkt. Besonders zu Beginn bildet sich eine Schlange am Buffet, welche sich aber nach der ersten Runde relativ schnell auflöst. Das Personal ist sehr bemüht, kommt aber manchmal mit den Kaffee-Bestellungen nicht ganz so schnell nach. Alles in allem ist es also zu Beginn etwas unruhig im Lokal, nach einer Weile beruhigt sich das aber und angesichts des wirklich unglaublich guten Buffets alle glücklich.

SNEAK IN Buffet Süßes (c) STADTBEKANNT

SNEAK IN Buffet Süßes (c) STADTBEKANNT

STADTBEKANNT meint

Das SNEAK IN in der Siebensterngasse bietet schon seit einiger Zeit ein sagenhaftes Brunch-Buffet an, bei dem sich sonntags die Menschen um die Plätze reißen. Kein Wunder, denn das Angebot ist wirklich sehr umfangreich und durchgehen schmackhaft. Ein Besuch ist nur mit Reservierung möglich, also am besten schnell eure Plätze sichern und Mägen trainieren – ihr werden auch dort viel Platz brauchen!

SNEAK IN

Siebensterngasse 12
1070 Wien
http://www.sneakin.at/

Geschäft
Di – Fr: 11:00 – 20:00 Uhr
Sa: 10:00 – 18:00 Uhr

Café
Di – Do: 17:00 – 1:00 Uhr
Fr: 17:00 – 2:00 Uhr
Sa: 10:00 – 2:00 Uhr
So: 10:00 – 18:00 Uhr

Weitere Artikel

Eine Antwort auf SNEAK IN Cozy Mornings – Verstecken

  1. maria sagt:

    leider gibt es derzeit im sneak-in einen seltsamen joya-pop-up-store, in den man mitten hinein platziert werden kann – man sitzt quasi in einer von fähnchen und postern zugepappten werbekulisse auf sehr unbequemen gartentischen. ein weiterer haken ist, dass man sich für zwei slots anmelden kann, und wenn man den ersten wählt (10-12) muss man dann ziemlich sicher auch wirklich gehen. zwei stunden sind für einen gemütlichen brunch einfach zu wenig, würde auf jedenfall den zweiten slot wählen das nächste mal.
    das buffet an sich ist superlecker, schon sehr lange nicht mehr so tolles brunch-angebot in wien gesehen/geschmeckt, wirklich toll.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »