Wien – Unnützes Wienwissen

Yalla Vorspeisenteller (c) STADTBEKANNT

Sisis Mörder

1. August 2014 • Unnützes Wienwissen

Luigi Lucheni war ursprünglich nach Genf gekommen, um den französischen Prinzen Henri von Orléans zu töten. Als dieser überraschend nicht anreiste, suchte er sich eben ein anderes prominentes Opfer – Kaiserin Elisabeth.

, , , , ,

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »