Lokalführer – Wienerisch

Gasthof Schwabl Wirt Schild (c) stadtbekannt.at
Gasthof Schwabl Wirt Schild (c) stadtbekannt.at

Gasthof Schwabl Wirt

24. März 2015 • Wienerisch

Wiener Gastlichkeit trifft auf traditionelle Küche

Wer Lust auf gut bürgerliche Küche hat und in Wien Landstraße unterwegs ist sollte einen Abstecher in den Gasthof Schwabl riskieren. Wobei riskieren eigentlich der falsche Ausdruck ist, denn Risiken geht man hier sicherlich keine ein.

 

Urig trifft Gastgarten

Der Gasthof Schwabl liegt am Ende der Erdbergstraße gleich gegenüber des Wiener Straßenbahnmuseums. Das Lokal bietet auf einigen Räumen verteilt auch genügend Platz für größere Gesellschaften. Das Publikum kann als Querschnitt der Wiener Bevölkerung gesehen werden. Egal ob jung oder alt, lässig oder eher konservativ, hier ist alles vertreten.

Man kommt nicht drum herum die oftmals lauten Gasthaus typischen Tischgespräche mitzuverfolgen, die einem auch gelegentlich ein Lächeln auf das Gesicht zaubern können. Typischer Wiener Gasthaus Flair eben. Im Sommer lädt zusätzlich ein großer Gastgarten zum Verweilen ein. Leider trübt hier der Verkehr, der ja besonders zu den Stoßzeiten stark sein kann ein wenig die Stimmung, aber das ist in einer Großstadt wie Wien leider ein generelles Problem.

Gasthof Schwabl Wirt Bar (c) stadtbekannt.at

Gasthof Schwabl Wirt Bar (c) stadtbekannt.at

Vielleicht mal wieder Fisch?

Wie für einen Gasthof üblich gibt es neben Schnitzel in vielen Variationen, Knödel und diverse Pfandlgerichte auch Ausgefalleneres, etwa eine mediterrane Fischsuppe oder auch Stainzer Zander vom Grill. Obwohl das Schwabl kein ausgewiesenes Fischrestaurant ist, bietet es eine breite Palette an Fischgerichten, die hervorragend schmecken.

Die Speisen sind ansehnlich zubereitet und das Service ist selbst zu Mittag im prall gefüllten Lokal äußerst flott unterwegs. Die beiden Schwabl Brüder die das Lokal führen, scheinen ihr Handwerk zu verstehen. Besonders zur Mittagszeit kann es schon mal eng werden im Schwabl. Eine telefonische Reservierung ist daher empfehlenswert.

Gasthof Schwabl Wirt Lokal (c) stadtbekannt.at

Gasthof Schwabl Wirt Lokal (c) stadtbekannt.at

Ein Mittagsmenü kostet etwa 8 Euro, warme Küche gibt es von Dienstag bis Sonntag, 9:00 bis 22:30 Uhr. Die Getränkekarte bietet keine großen Überraschungen bis auf die selbstgebrannten Schnäpse der Wirt’s Familie.

 

STADTBEKANNT meint

Der Gasthof Schwabl Wirt liegt zwar abseits vom Zentrum, bietet aber ein breites Spektrum an Speisen, die preislich angemessen sind, dass es sich um kein Gourmet Restaurant handelt sollte dem Besucher jedoch klar sein. Man bekommt wofür man bezahlt und das ist in diesem Fall mehr als befriedigend.

 

Ambiente – klassischer Gasthof Service – flott
Qualität – gut Preis – angemessen
Nichtraucher/Raucher

Gasthof Schwabl Wirt

Erdbergstraße 111
1030 Wien
01/ 7135 229
http://www.schwabl.at/

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »