Wien – Leben

Blühende Bäume im Frühling
Blühende Bäume im Frühling

Schluss mit Sudern und Raunzen – Unser Plan zu Abschaffung der Dunkelheit

20. März 2013 • Leben4 Kommentare zu Schluss mit Sudern und Raunzen – Unser Plan zu Abschaffung der Dunkelheit

Das Programm für einen schönen Regentag im Frühling

Es wurde nun genug geraunzt und gesudert über das schlechte Wetter in Wien und den Beginn der Regenzeit. Wir haben ein Rezept gegen die nun eintretende schlechte Laune. Wir lassen uns den Frühling nicht schlecht machen!

 

Ein wenig Sonne gefällig? Kein Problem!

Wer sich die Sonne trotz des anhaltenden Regens ins Wohnzimmer holen möchte, der kann sich online ein Plakat seiner Wahl bestellen. Egal ob eine feuriger Sonnenuntergang oder eine Insel auf Hawaii – in den unendlichen Weiten des WWW findet man so einiges. Für das nötige Zubehör könnt ihr euch dann auf in den Heimwerkermarkt eures Vertrautes machen!

Vorteil: Nun ist der stolze Besitzer der Tapete klar im Vorteil gegenüber dem Rest der vom Regen geplagten Bevölkerung, denn die Sonne erstrahlt 24 Stunden lang – wenn man das möchte.

Nachteil: Nach spätestens zwei Wochen kann es passieren, dass einem die etwas kitschig anmutende Tapete doch ziemlich auf die Nerven geht. Dann heißt es übermalen oder kleben. Die Frage die sich stellt, ist, ob es sich im Preis-/Aufwand-/Leistungsverhältnis lohnt, ein solches Kunstwerk an die Wand zu pappen.

 

Aloha- Party

Wenn der Sommer nicht zu uns kommt, dann holen wir ihn uns mit einfachen Mitteln nach Hause. Dazu würde sich eine Aloha-Party im privaten Rahmen anbieten.

Für die Deko: Bunte Dekoschirmchen im Supermarkt kaufen, welche dann die tropischen Cocktails zieren, die natürlich Teil der Verköstigung sein müssen. Hawaii-Röckchen kaufen, die jetzt sicher günstig zu bekommen sind, weil der Fasching ja vorbei ist.
Wer schon eine Sonnenuntergangs- oder Hawaiitapete sein eigen nennt, ist natürlich klar im Vorteil.

Die Gäste: Bekommen alle bunte Blumenketten als Begrüßungsgeschenk und eines der besagten Hawaii-Röckchen. Damit keine Befangenheit aufkommt, gibt es dann zur Begrüßung gleich einen Tequila oder einen Cocktail.

 

Ein Tag in der Pyramide in Vösendorf

Wer sich keine Reise gegen Süden leisten oder aus Zeitmangel nicht ans Meer fahren mag, der kann sich im tropischen Ambiente in der Pyramide in Vösendorf entspannen. Inmitten von tropischen Pflanzen, einer Erlebnis- Wasserwelt, natürlich einem Wellness-Bereich und noch vielen anderen Angeboten, wie dem Mosaikdampfbad oder der Wellnessbar, fühlt man sich ein wenig wie auf Badeurlaub. Natürlich kostet dieser Kurzurlaub etwas mehr als ein Besuch in Wiens städtischen Bädern. Der Vorteil liegt aber klar auf der Hand, nach dem Erholungstrip wird weniger geraunzt, was sich positiv auf das Umfeld auswirken wird.

Preise:
Tageskarte: Mo bis So: € 16,- pro Person und Tag
Halbtageskarte: Mo bis So ab ab 14 Uhr: € 12,- pro Person
Abendkarte: Täglich ab 18 Uhr: € 8,- pro Person und Tag
Kinder von 3 bis 12 Jahren: € 5,- pauschal

 

Kinder, gehen wir bowlen!

Wer sich nicht nach der tropischen Hitze sehnt, aber nach Spiel Spaß und Spannung, der könnte auch mit Freunden eine Runde Bowlen gehen. Wer kennt sie nicht die Bowlinghallen Wiens, die nicht unbedingt an die aus Filmen wie „The Big Lebowski“ erinnern, aber dafür an die Schullandwochen und Urlaub im Feriendorf.

Es gibt aber auch in Wien einige Hallen, die recht gut in Schuss gehalten wurden.

Weitere Artikel

4 Antworten auf Schluss mit Sudern und Raunzen – Unser Plan zu Abschaffung der Dunkelheit – Verstecken

  1. Mia sagt:

    auf in den Süden
    Also ich bin für einen Last-Minute-Flug in den Süden, wenn der Regen gar kein Ende nimmt…

  2. Martha sagt:

    regen
    man sollte alles immer nur posotiv sehen – wenigstens gab es dazwischen den ein oder anderen sonnenschein 😉

  3. Sabine sagt:

    Sonne
    ich habe soeine tolle tapete… die hilft wirklich 😉

  4. Wickinger sagt:

    Regen-Programm
    Ich hab was für verregnete Tage in Wien: Jahreskarte vom Kunsthistorischen Museum.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »