Essen & Trinken – Rezepte

Gewürze Salz Pfeffer (c) STADTBEKANNT
Gewürze Salz Pfeffer (c) STADTBEKANNT

Salzburger Küche – Spinatknödel

6. August 2013 • Rezepte

Schmackhafte Speise mit Spinat

Spinatknödel sind eine sehr leckere vegetarische Hauptspeise und schmecken am besten mit zerlassener Butter und geriebenem Parmesan.

 

Zutaten

250 ml Milch
300 g Semmeln oder Weißbrot
750 g Spinat
1 Knoblauchzehe
60 g Butter
1 Zwiebel
2 EL Mehl
1–2 EL Semmelbrösel
2 Eier
Salz, Pfeffer
Etwas Muskat
Etwas Parmesan

 

Zubereitung

Milch leicht erwärmen. Semmeln klein schneiden und in der Milch aufweichen. Spinat kochen und passieren. Knoblauch pressen und unter den Spinat mischen. Butter zerlassen, Zwiebel fein hacken und darin glasig dünsten, Spinat hinzugeben. Mehl und Semmelbrösel vermischen und unter die Brotmasse mengen. Eier versprudeln und gemeinsam mit der Spinatmischung hinzufügen, würzen und gut durchrühren. Die Hände befeuchten und kleine Knödel formen. Ausreichend Salzwasser zum Kochen bringen und die Knödel leicht wallend etwa 15 Minuten köcheln lassen. Herausheben und abtropfen lassen, Parmesan reiben und über die fertigen Spinatknödel streuen.

 

Mahlzeit:

Traditionelle Gerichte mit regionalen und saisonalen Produkten gewinnen in Fast – Food – Zeiten wie diesen immer mehr an Bedeutung. Wir bringen ein für diese Stadt typisches Gericht auf den Tisch. Das Rezept ist für 6 Personen.

Eine Vielzahl an köstlichen Rezepten der Salzburger Küche findest du im So macht Kochen Freude erschienen im Metroverlag.

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »