Essen & Trinken – Rezepte

Zwiebel (c) STADTBEKANNT
Zwiebel (c) STADTBEKANNT

Salzburger Küche – Pinzgauer Kasnocken

6. August 2013 • Rezepte

Kasnocken mit Bierkäse

Der Pinzgauer Bierkäse verleiht den berühmten Kasnocken ihren Geschmack. Während der Reifezeit wird die Naturrinde mit Rotschmierkulturen behandelt, was sein unvergleichliches Aroma ausmacht. Der Käse zeichnet sich darüber hinaus durch einen sehr niedrigen Fettgehalt aus.

 

Zutaten:

200 ml Milch
200 ml Wasser
4 Eier
500 g Mehl
Salz
Etwas Butter zum Rösten
1–2 Zwiebeln
400 g Pinzgauer Bierkäse
1⁄2 Bd. Schnittlauch

 

Zubereitung:

Milch und Wasser vermischen und die Eier darin versprudeln. Mit Mehl und Salz einen Nockerlteig an­- rühren. Ausreichend Salzwasser zum Kochen bringen und den Teig durch ein groblöchriges Sieb hineinreiben. Die Nockerl so lange kochen lassen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. In der Zwischenzeit Butter zerlassen, Zwiebeln grob hacken und darin anrösten. Die fertigen Nockerl abtropfen lassen und mitrösten. Käse reiben und darüber streuen. Abschließend den Schnittlauch fein hacken und darüber streuen.

 

Mahlzeit:

Traditionelle Gerichte mit regionalen und saisonalen Produkten gewinnen in Fast – Food – Zeiten wie diesen immer mehr an Bedeutung. Wir bringen ein für diese Stadt typisches Gericht auf den Tisch. Das Rezept ist für 6 Personen.

Eine Vielzahl an köstlichen Rezepten der Salzburger Küche findest du im So macht Kochen Freude erschienen im Metroverlag.

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »