Essen & Trinken – Rezepte

Zwiebel (c) STADTBEKANNT
Zwiebel (c) STADTBEKANNT

Salzburger Küche – Majoranfleisch

6. August 2013 • Rezepte

Traditionelle Gerichte mit regionalen und saisonalen Produkten gewinnen in Fast – Food – Zeiten wie diesen immer mehr an Bedeutung. Wir bringen ein für diese Stadt typisches Gericht auf den Tisch. Das Rezept ist für 6 Personen.

Zutaten:

600 g Rindfleisch
Salz, Pfeffer
Etwas Butterschmalz
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 Schuss Essig
Etwas Rindsuppe
1 EL Majoran
Etwas Thymian
Etwas Mehl

Zubereitung:

Fleisch in nicht zu große Würfel schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und beiseite stellen. Schmalz zerlassen, Zwiebeln in feine Ringe schneiden und leicht darin anrösten, Knoblauch hacken und hinzugeben. Durchmischen, das Fleisch beifügen und mitrösten. Mit einem Schuss Essig ablöschen und etwas Suppe aufgießen. Das Fleisch sollte dabei mit Flüssigkeit bedeckt sein. Majoran und Thymian untermischen und alles bei geschlossenem Deckel etwa eine Stunde garen lassen. Wenn das Fleisch weich ist, nochmals mit Salz und Peffer abschmecken und mit Mehl binden. Zum Majoranfleisch passen je nach Belieben Nockerl oder Kartoffeln.

Mahlzeit:

Eine Vielzahl an köstlichen Rezepten der Salzburger Küche findest du im So macht Kochen Freude erschienen im Metroverlag.  

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »