Essen & Trinken – Rezepte

Erdäpfel (c) STADTBEKANNT Mautner
Erdäpfel (c) STADTBEKANNT Mautner

Salzburger Küche – Kartoffelauflauf

6. August 2013 • Rezepte

Die Kartoffel ist das viertwichtigste Nahrungsmittel der Welt – weltweit werden jährlich etwa 300 Millionen Tonnen Kartoffeln geerntet. Die ersten kultivierten Kartoffeln stammen aus der Andenregion von Venezuela bis Argentinien, wo es sie bereits seit 13000 Jahren gibt.

Zutaten:

Etwas Öl
1–2 Zwiebeln
250 g Hartwurst
1 Stange Lauch
1 kg festkochende Kartoffeln
Etwas Butter zum Einfetten
2–3 Eier
200 ml Schlagobers
200 ml Sauerrahm
Etwas Muskat
Salz, Pfeffer
100 g Bergkäse
3–4 EL Butter

Zubereitung:

Backrohr auf etwa 200 °C vorheizen. Öl in einer weiten Pfanne zerlassen, Zwiebeln hacken und glasig dünsten. Wurst in kleine Würfel, Lauch in Ringe schneiden und beides mitrösten. Kartof- feln schälen, fein hobeln und ausdrüc- ken. Eine flache Auflaufform mit etwas Butter einfetten und abwechselnd die Kartoffeln und die Wurst-Lauch- Mischung hineinschichten, wobei die letzte Schicht aus den Kartoffeln bestehen sollte. Eier versprudeln und mit Schlagobers und Sauerrahm so lange verrühren, bis eine glatte Masse ent- steht. Diese mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen und über den Auflauf gießen. Käse reiben und darüber streuen. Aus der Butter kleine Flöckchen raspeln und ebenfalls darüber streuen. Im Rohr etwa eine dreiviertel Stunde backen.

Mahlzeit:

Traditionelle Gerichte mit regionalen und saisonalen Produkten gewinnen in Fast – Food – Zeiten wie diesen immer mehr an Bedeutung. Wir bringen ein für diese Stadt typisches Gericht auf den Tisch. Das Rezept ist für 6 Personen. 

Eine Vielzahl an köstlichen Rezepten der Salzburger Küche findest du im So macht Kochen Freude erschienen im Metroverlag.  

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »