Essen & Trinken – Rezepte

Erdäpfel (c) STADTBEKANNT Mautner
Erdäpfel (c) STADTBEKANNT Mautner

Salzburger Küche – Eierschwammerlgröstl

16. November 2013 • Rezepte

Das Eierschwammerl gehört zur Gruppe der Pfifferlinge und wird z.B. in Bayern „Reherl“ und in der Schweiz „Eierschwämmli“ genannt. Da er in vielen Regionen bereits gefährdet ist, darf man in Österreich als Privatperson nicht mehr als 2 Kilo davon ernten.

Zutaten:

250 g Kartoffeln
Etwas Butterschmalz
2 Zwiebeln
250 g Eierschwammerl
Salz, Pfeffer
Etwas Majoran
6–7 Eier
1⁄2 Bd. Petersilie

Zubereitung:

Kartoffeln weich kochen, schälen und in fingerdicke Scheiben schneiden. Butterschmalz zerlassen, Zwiebeln klein würfeln und anrösten, Kartoffeln beigeben und mitrösten. Eierschwam- merl klein schneiden und ebenfalls untermengen. Würzen und alles gut durchrösten. Die Eier versprudeln, darüber gießen und stocken lassen. Petersilie fein hacken und darüber streuen.

Mahlzeit:

Traditionelle Gerichte mit regionalen und saisonalen Produkten gewinnen in Fast – Food – Zeiten wie diesen immer mehr an Bedeutung. Wir bringen ein für diese Stadt typisches Gericht auf den Tisch. Das Rezept ist für 6 Personen. 

Eine Vielzahl an köstlichen Rezepten der Salzburger Küche findest du im So macht Kochen Freude erschienen im Metroverlag.

Foto (c) Pixelio.de

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »