Essen & Trinken – Rezepte

Suppengrün Schneidbrett (c) STADTBEKANNT
Suppengrün Schneidbrett (c) STADTBEKANNT

Salzburger Küche – Eachtlingsuppe

16. November 2013 • Rezepte, Suppen

Diese vegetarische Variante der „Eachtling­suppe“ kann natürlich auch mit Fleisch zubereitet werden. Am besten eignet sich hierzu mageres Rindfleisch, das vor der Hinzugabe der Kartoffeln weich gekocht wird. Hervorragend passen auch Eier­schwammerl oder sonstige Pilze, die geschnitten einfach mitgekocht werden. Der Begriff „Eachtling“ stammt aus dem Lungau und bezeichnet schlicht die Kartoffel.

Zutaten:

Für 4–6 Portionen
500 g Kartoffeln
750 ml Gemüsesuppe
Etwas Butterschmalz
1–2 Zwiebeln
60 g Mehl
Salz, Pfeffer
Etwas Majoran
1 Lorbeerblatt
1 Schuss Essig

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen, grob würfeln und in der Suppe weich kochen. Währendessen das Schmalz zerlassen, die Zwiebeln fein hacken und darin anrösten. Mit dem Mehl anschwitzen und die daraus entstehende Einbrenn beifügen. Mit den Gewürzen abschmecken, gut umrühren und aufkochen lassen. Einen Schuss Essig hinzugeben und kurze Zeit weiter köcheln lassen. Nach Belieben kann die Suppe mit etwas Sauerrahm verfeinert werden.

Mahlzeit:

Traditionelle Gerichte mit regionalen und saisonalen Produkten gewinnen in Fast – Food – Zeiten wie diesen immer mehr an Bedeutung. Wir bringen ein für diese Stadt typisches Gericht auf den Tisch. Das Rezept ist für 4 Personen.

Eine Vielzahl an köstlichen Rezepten der Salzburger Küche findest du im So macht Kochen Freude erschienen im Metroverlag.

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »