Essen & Trinken – Rezepte

Suppengrün Schneidbrett (c) STADTBEKANNT
Suppengrün Schneidbrett (c) STADTBEKANNT

Salzburger Küche – Biersuppe

12. Juni 2013 • Rezepte, Suppen

Salzburg ist bekannt für seine Biervielfalt – kein Wunder, dass es auch diverse Rezepte mit dem erfrischenden Braugetränk gibt. Die Biersuppe gibt es übrigens in den verschie­ densten Variationen. Auffallend dabei ist, dass sie vornehmlich mit süßen Gewürzen wie etwa Honig, Zucker oder Zimt verfeinert werden. Daneben werden für die Zuberei­ tung auch gerne Gewürze wie Muskat, Kardamom oder Safran verwendet.

Zutaten

750 ml helles Bier
3 Gewürznelken
Zimtrinde Schale von einer Zitrone
Etwas Zucker
2 EL Schlagobers
3 Dotter
1–2 Scheiben Weißbrot
Etwas Butterschmalz

Zubereitung

Bier, Nelken, Zimtrinde, Zitronen- schale und Zucker vermischen und aufkochen lassen. Den sich bildenden Schaum abschöpfen. Schlagobers mit den Dottern versprudeln und langsam in die Suppe gießen, dabei ständig umrühren. Die Temperatur reduzieren und leicht weiter köcheln lassen, bis die Biersuppe eine dickere Konsistenz erhält. Das Brot in kleine Würfel schneiden, Schmalz zerlassen und die Brotwürfel darin knusprig rösten. Über die fertige Suppe streuen und heißt servieren.

Mahlzeit

Traditionelle Gerichte mit regionalen und saisonalen Produkten gewinnen in Fast – Food – Zeiten wie diesen immer mehr an Bedeutung. Wir bringen ein für diese Stadt typisches Gericht auf den Tisch. Das Rezept ist für 4 Personen.

Eine Vielzahl an köstlichen Rezepten der Salzburger Küche findest du im So macht Kochen Freude erschienen im Metroverlag.

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »