Essen & Trinken – Rezepte

Fisolen (c) STADTBEKANNT
Fisolen (c) STADTBEKANNT

Salzburger Küche – Bierkutschersalat

29. Oktober 2013 • Rezepte

„Knacker“ ist die Abkürzung von Knack­wurst. Im Vergleich zu den Frankfurter Würstchen sind sie etwa dreimal so dick und kürzer. In Westösterreich werden sie teilweise als „Salzburger“ bezeichnet.

Zudaten:

2 Knacker
300 g Fisolen
2 Eier
1⁄2 Zwiebel
3–4 Essiggurkerl
1 rote Paprikaschote

Für das Dressing:
250 g Sauerrahm
Etwas Essig
Etwas Zucker Salz, Pfeffer
1 Bd. Schnittlauch

Zubereitung

Die Knacker enthäuten und in nicht zu dünne Scheiben schneiden. Fisolen waschen, blanchieren und zerkleinern. Eier hart kochen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln und Gurkerl fein hacken. Paprikaschote ebenfalls in kleine Stücke schneiden. Alle Zutaten in einer Schüssel vermen- gen. Für das Dressing alle Zutaten ver­ mischen, nach Belieben mit etwas Mayonnaise verfeinern und unter den Salat mischen. Schnittlauch fein hacken und vor dem Servieren darüber streuen.

Mahlzeit: 

Traditionelle Gerichte mit regionalen und saisonalen Produkten gewinnen in Fast – Food – Zeiten wie diesen immer mehr an Bedeutung. Wir bringen ein für diese Stadt typisches Gericht auf den Tisch. Das Rezept ist für 6 Personen. 

Eine Vielzahl an köstlichen Rezepten der Salzburger Küche findest du im So macht Kochen Freude erschienen im Metroverlag.  

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »