Lokalführer – Frühstück / Brunch

Salzberg Bar Restaurant (c) Salzberg
Salzberg Bar Restaurant (c) Salzberg

Salzberg Sommersaison

28. Juli 2014 • Frühstück / Brunch, Szene, Wienerisch

Hoch geschätzt und alt bewährt

Im Salzberg werden Herkunftsbezug und Qualität groß geschrieben.

Das lässt sich nicht nur an der Qualität Speisen und Zutaten, an dem sorgfältig ausgewählten Getränkesortiment und an der kreativen Gestaltung der Angebote erkennen, sondern wird auch mit dem Slogan „hoch geschätzt“ verkörpert. Denn hoch geschätzt wird hier vom Lieferanten bis zum Kunden jeder Aspekt. Diese Einstellung ist wohl mit am Erfolg des Restaurants verantwortlich, denn vor kurzem hat das Salzberg sein 10-jähriges Jubiläum gefeiert und das Lokal in der Magdalenenstraße im 6. Bezirk ist lange kein Geheimtipp mehr.

Salzberg Bar Restaurant Gastgarten (c) STADTBEKANNT

Salzberg Bar Restaurant Gastgarten (c) STADTBEKANNT

Sommer, Sonne, Schanigarten

Direkt an der Ecke, wo Magdalenenstraße und Kaunitzgasse aufeinander treffen, befindet sich der Schanigarten des Restaurant Salzberg, der aus hohen Tischen und Holzbänken besteht und mit seinen Sonnensegeln auch die Mittagshitze ertragbar macht. Wer an angenehm heißen Tagen also keine Lust auf Drinnensitzen hat, muss schnell sein, denn das Salzberg ist (besonders an Wochendenden zum Brunch!) gerne sehr voll. Der Schanigarten verspricht wirklich so einiges: Veilchen Spritzer, Gin-Cocktails, Sonnenschein und jede Menge Gemütlichkeit. Das sommerliche Getränke-Angebot im Salzberg ist von Jahr zu Jahr wieder eine individuelle und ideenreiche Mischung aus Trendgetränken, ausgefallenen Kombinationen und altbewährten Klassikern. Bald wird das Spritzer-Sortiment mit Fruchtmus Experimenten erweitert.

Salzberg Bar Restaurant Schanigarten (c) STADTBEKANNT

Salzberg Bar Restaurant Schanigarten (c) STADTBEKANNT

Bier trinken zahlt sich also in vielerlei Hinsicht aus.

Auf das Biersortiment kann man ohnehin ein genaueres Auge werfen, denn für die Sommersaison 2014 wird es exklusiv auch Zwettler Naturradler vom Fass geben. Neben den altbekannten zünftigen Biersorten wurden vor kurzem auch verschiedenste Craft-Beer Sorten verkostet. Dabei hatten um die 50 Stammgäste und Bier-Liebhaber die Qual der Wahl und haben aus acht Sorten drei gemacht, die bald auf der Salzberg Speisekarte zu finden sein werden. Zwei Biere der Brauerei Gusswerk (Hof bei Salzburg) – das Bio Horny Betty und das Bio Weizengenuss und eine schottische Spezialität – das Tennens (Tennens Scotish Stout) stehen für testfreudige Craft-Beer-Trinker am Programm.

Salzberg Bar Restaurant (c) Mautner stadtbekannt.at

Salzberg Bar Restaurant (c) Mautner stadtbekannt.at

Da weiß man, was man isst!

Die Köstlichkeiten, die man im Salzberg genießen kann, schmecken nicht nur gut, sondern man weiß auch warum. Jeder Partner bzw. Lieferant wird auf der Website, und zum Teil auch in der Speisekarte beschrieben und es wird erklärt, warum gerade diese Auswahl an Zutaten und Rohstoffen gewählt wurde. Auch für diejenigen, die sonst lange auf Speisekarten suchen oder dreimal nachfragen müssen, ob denn das Gericht auch glutenfrei oder laktosefrei erhältlich sei  – im Salzberg hat das Suchen ein Ende.  Anhand von kleinen Symbolen, die die Angebote auf der Speisekarte kennzeichnen ist ganz leicht erkennbar, ob man gerade BIO, vegetarisch, glutenfrei oder laktosefrei bestellt.

Salzberg Bar Restaurant Frühstück (c) Salzberg

Salzberg Bar Restaurant Frühstück (c) Salzberg

Catering & Veranstaltungen

Eigentlich gibt es keine regelmäßigen Events im Salzberg, wer aber doch die Location für eine Party, ein Dinner oder sonstige Festlichkeiten beanspruchen möchte, kann entweder beim oben erwähnten Gewinnspiel gewinnen, oder die Räumlichkeiten mieten. Wer dann doch lieber von zu Hause die Salzberg Köstlichkeiten genießen möchte, der kann bei dem individuell gestaltbaren Catering seinen Wünschen freien Lauf lassen.

Salzberg

Magdalenenstraße 17
1060 Wien
+43 (1) 581 62 26
http://www.salzberg.at

Mo-Fr 10:00 – 1:00 Uhr
Sa  9:00 –  1:00 Uhr
So 9:00 – 24:00 Uhr

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »