Essen & Trinken – Rezepte

Linsensalat (c) STADTBEKANNT
Linsen (c) STADTBEKANNT

Rote Linsen Dal

28. Juli 2012 • Rezepte

Heute präsentieren wir euch ein Rezept, das ganz einfach zuzubereiten ist und sich noch leichter vorbereiten lässt, sodass es sich gut als morgiges Büromittagessen eignet: Die Rede ist von indischem Linsen Dal. Die Gewürze und sonstigen zutaten erhält man mittlerweile problemlos in jedem gut sortiertem Lebensmittelladen, dem Kochvergnügen steht also nichts mehr im Wege!

Zutaten für 4 Personen:

250 g rote Linsen
1 Zwiebel, klein geschnitten
1 EL Kreuzkümmel, gemahlen
4 getrocknete Chilischoten (wer es lieber weniger scharf mag nimmt nur 2 Chilischoten oder lässt sie überhaupt weg)
1 EL Garam Masala
1 Lorbeerblatt
1 EL Curcuma
2 EL Öl oder Ghee
1 Dose Kokosmilch (425 ml)
3 Zehen Knoblauch, klein geschnitten
1 El frischer Ingwer, gerieben
1 EL Zitronensaft
Wasser
Salz
Sojasauce

Beilagen: Basmatireis oder Naan (indisches Fladenbrot)

Zubereitung:

1. Die Linsen etwa 2 Stunden in Wasser einweichen, danach das überschüssige Wasser abgießem.

2. Die Gewürze gut vermischen und im heißen Öl/Ghee anbraten, aber aufpassen dass sie nicht zu dunkel werden. Dann die klein geschnittene Zwiebel dazugeben und glasig dünsten.

3. Anschließend die eingeweichten Linsen mit etwas Wasser und etwa die Hälfte der Kokosmilch zugeben. Eventuell noch Wasser zufügen, sodass die Linsen noch weiter aufquellen können. Jetzt erst den klein geschnittenen Knoblauch und den Ingwer in den Topf geben. Dann etwa 15-20 Minuten vor sich hin köcheln lassen und gegebenenfalls weitere Flüssigkeit (Kokosmilch und/oder Wasser) zugeben. Erst, wenn die Linsen zerfallen sind, mit Salz und Sojasauce würzen – fertig!

Wir wünschen bon apétit!

, , , , , , ,

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »