Wien – Unnützes Wienwissen

Roland Neuwirth Foto: Wolfgang H. Wögerer, Wien
Roland Neuwirth Foto: Wolfgang H. Wögerer, Wien

Roland Neuwirth

27. März 2012 • Unnützes Wienwissen

„Ein echtes Wienerlied“

Er hat an Abgang gmacht,
Er hat die Patschn gstreckt,
Er hat a Bankl grissn,
Er hat se niedaglegt,
Er hat se d‘ Erdäpfel von unt angschaut,
Er hat se sozusagn ins Holzpyjama ghaut.

Er hat die Bock aufgstellt,
Er hat den Huaf angsagt,
Er hat se d‘ Schleifn gebn,
Er hat die Stufn packt,
Er is umegstandn,
Er hats umebogn
Er is als arme Sööö zum Petrus aufe gflogn.

Er hat se abelassn, wia des so schee haßt,
Er ist nachschaun gangen, ob der Deckl paßt,
Zerst hams eam außetragn mit de Fiaß voran,
Jetzt lacht er si statt d‘ Madln drunt die Wirma an.

, , ,

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »