Lokalführer – Frühstück / Brunch

Restaurant Stefanie (c) Schick Hotels

Restaurant Stefanie

5. Juni 2016 • Frühstück / Brunch, Lokalführer, Wienerisch

Schick Hotels Wien

Am Rande des Karmeliterviertels im 2. Bezirk befindet sich das Restaurant Stefanie (im Hotel Stefanie). Egal ob Brunch, Mittags-Buffet oder After Work – es hat so einiges zu bieten.

 

Eine Großstadtoase mit historischem Flair

Das Restaurant Stefanie zeichnet sich vor allem durch das einmalige historischen Ambiente im ältesten Hotel Wiens und natürlich durch die ausgezeichnete Wiener Küche aus. Sowohl im beschaulichen Gastgarten, als auch im historischen Festsaal, kann man den Alltag um sich herum vergessen und Leib und Seele stärken.

Hier wird nicht nur viel Wert darauf gelegt, dass sich der Gast wohl fühlt, sondern auch auf die Verwendung von regionalen und saisonalen Produkten steht im Vordergrund. Die Speisekarte wechselt deshalb regelmäßig, die hohe Qualität aber bleibt. Neben regionalen Produkten werden auch Fair Trade Produkte verwendet. Das hochwertige Angebot rundet eine Auswahl österreichischer Weine ab.

Garten Stefanie (c) Schick Hotels

Restaurant Stefanie Garten (c) Schick Hotels

Restaurant mit Tradition

Das Schick Restaurant ist Teil des Hotel Stefanie und blickt auf eine Geschichte bis ins Jahr 1600 zurück. Wer gerne in besonderer Atmosphäre speisen möchte, ist hier genau richtig, denn im hauseigenen Festsaal kann man umgeben von alten Gemälden und Kristalllustern dinieren.

 

Alt Wiener Küche

Auf der Speisekarte wird auf Altbewährtes gesetzt, zu finden sind hier etwa ein Alt-Wiener Tafelspitz mit Markscheibe, gerösteten Kartoffeln, Wurzelgemüse, Semmelkren und Schnittlauchsoße, das Wiener Schnitzel mit Petersilienkartoffeln, oder ein hausgemachter Kaiserschmarrn mit Rumrosinen und saisonalem Röster. Auf der Speisekarte werden die einzelnen Klassiker der Wiener Küche nicht nur genau beschrieben, sondern man erfährt auch mehr über ihren Ursprung oder kleine Anekdoten.

Eine saisonale Spezialität des Hauses ist z.B. die Trilogie vom Schneeberg-Landschwein, das man gleich in verschiedenen Varianten ausprobieren kann.

Restaurant Stefanie (c) Schick-Hotels

Restaurant Stefanie (c) Schick Hotels

Das Mittags-Buffet

Um die Mittagszeit tummeln sich im Restaurant Stefanie nicht ohne Grund – neben den Hotelgästen – zahlreiche Gäste, die während ihrer Mittagspause Ruhe im lauschigen Gastgarten suchen, um dem stressigen Arbeitstag für ein Stündchen zu entfliehen und sich am reichhaltigen Mittagsbuffet zu laben. Neben den à la carte Gerichten kann das Buffet als 2-gängiges oder 3-gängiges Menü gewählt werden. Inkludiert ist dabei eine Vorspeise, die wahlweise aus einer Suppe oder dem großzügig angelegten kalten Buffet besteht. Bei der Hauptspeise kann man aus drei verschiedenen Variationen wählen, wobei immer eine vegetarische Alternative sowie ein Fisch- und ein Fleischgericht angeboten werden. Auch bei den Nachspeisen gibt es eine große Auswahl an traditionellen Wiener Mehlspeisen, wobei hier sowohl warme als auch kalte Süßspeisen das Menu abrunden.

 

Weitere Specials

Für jene, die einen Ausflug durch die kulinarische Landschaft der Alt-Wiener Küche antreten wollen oder etwa ausländische Gäste haben, denen man die Wiener Genusstradition näher bringen möchte, empfiehlt sich die Alt-Wiener Schmankerlreise. Hier kann man sich in sieben Gängen durch die Wiener Küche durchkosten.

Restaurant Stefanie (c) Schick-Hotels

Restaurant Stefanie (c) Schick Hotels

Sonntags-Brunch

Besonders beliebt bei den Stammgästen ist der Sonntagsbrunch, der von Oktober bis Mai jeden Sonntag stattfindet. Zwischen 12:00 und 15:00 Uhr kann man hier im Paradies schwelgen. Das kulinarische Leitmotiv: Köstlichkeiten aus der traditionellen klassischen Wiener Küche treten in einen spannenden Dialog mit Delikatessen der Saison. Gebruncht wird im Restaurant Stefanie im historischen Ambiente mit musikalischer Untermalung und zusätzlich locken Brunch-Specials wie der Weihnachts- oder der Osterbrunch. Mit seiner Vielfalt, Exklusivität und gleichzeitigen Gemütlichkeit bietet der Brunch im Stefanie einen idealen Rahmen für familiäre Anlässe.

 

STADTBEKANNT meint

Ein Besuch im Restaurant Stefanie lohnt sich in jedem Fall, besonders um die Mittagszeit, wo man sich beim Mittags-Buffet kulinarisch verwöhnen lassen und eine kleine Auszeit vom stressigen Alltag nehmen kann. Aber auch für ein Gläschen Wein zum gemütlichen After Work sitzt es sich gut im beschaulichen Gastgarten oder der Bar, in der man die Welt um sich herum vergisst. Ein besonderes Highlight am Wochenende ist das Langschläfer-Frühstück und der Sonntagsbrunch.

 

Ambiente – tradtionell
Qualität – sehr gut
Nichtraucher
Service – freundlich
Preis – gehoben

Restaurant Stefanie im Hotel Stefanie

Taborstraße 12
1020
+43 1 211 50 0
https://www.schick-hotels.com/restaurant-stefanie/index.html

Mo – Fr 12:00 – 14:30 Uhr & 18:00 – 22:00 Uhr

Sa + So, FT mittags geschlossen (ausgenommen Sonntags-Brunch)

abends geöffnet von 18.00 – 22.00

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »