Shops – Sonstige

Kunstraum Sonnensegel (c) stadtbekannt.at
Kunstraum Sonnensegel (c) stadtbekannt.at

reflektor

8. Mai 2015 • Sonstige

Eine Galerie für die Seele

Ganz in der Nähe des Naschmarktes, dem Treffpunkt von Wiens Kreativen, findet man in einer ruhigen Seitengasse reflektor, eine etwas andere und sehr heilsame Galerie.

 

Neue Wege und alte Laster

Die KünstlerInnen von reflektor versuchen, Menschen mit psychischen Erkrankungen kreativen Raum für Heilung und Verarbeitung zu geben, auf dass sie einen neuen Weg in die Selbstständigkeit finden mögen. Hier gilt das Prinzip der Hilfe zur Selbsthilfe. Durch professionell angeleitete Workshops und Projekten in Gruppen soll der Weg zum Selbstmanagement geebnet werden. Die KünstlerInnen von reflektor schulen die Teilnehmer in Materialkunde, Kunsttheorie und künstlerischem Selbstmanagement, geben aber auch einen Einblick in politische Gefilde Österreichs, die Kunst betreffen. Das alles soll den Teilnehmern bei der Etablierung ihrer Kunst helfen.

Kunst als Vermittler

reflektor soll aber keinesfalls Therapie sein, die Künstler legen allein wert auf Kreativität. Es geht darum Kunst zu schaffen und damit Existenzängste zu überwinden. Denn Kunst bringt auch immer einen Wechsel des Blickwinkels, der Betroffenen einen anderen Weg weisen kann. So sollen diese der sozialen Integration angenähert werden und an Selbstsicherheit gewinnen. Durch die Zusammenarbeit der Menschen mit psychischen Erkrankungen und der Künstler, kann also ersteren ein anderer Blickwinkel auf sich selbst und andere gegeben werden. Besucher der Galerie können diesen Prozess in den diversen Ausstellungen sehen und in die Kunstwerke auch kaufen.

reflektor

reflektor

Vielfalt in Material und Idee

Dabei wird die künstlerische Arbeit nicht auf eine bestimmte Kunstform fokussiert. Es geht viel mehr um die Ästhetik verschiedener Materialien und inhaltliche Herangehensweisen an diese. Gearbeitet wird mit Malerei, über Plastiken, Fotografie, Installationen und Zeichnungen, mit allem was einer Idee Ausdruck verleihen kann. Was dabei herauskommt, ist mindestens genauso eindrucksvoll wie das Konzept selbst.
Unterstützt wird dieses Projekt übrigens von Sponsoren und freien Spenden. Wer also etwas Gutes tun möchte, ist hier an der richtigen Stelle.


STADTBEKANNT meint

Die Galerie reflektor hilft psychische Erkrankungen auf künstlerische Weise zu bekämpfen. Mit Workshops unter professioneller Leitung werden die Betroffenen bei ihren künstlerischen Arbeiten unterstützt, und können so lernen die Welt aus neuen Perspektiven zu betrachten und können so ein neues Selbstbild erlangen. Die Künstler begegnen den Betroffenen auf Augenhöhe, denn es geht nur um die Kreativität des Einzelnen. Ein Konzept, dass schon viele Anhänger gefunden hat, und dessen positive Nebenwirkungen man in Form von bunten Kunstwerken in der hauseigenen Galerie sehen kann.

reflektor

Preßgasse 28
1040 Wien
http://www.reflektor.in/

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »