Lokalführer – Szene

Restaurant Rasouli Gastgarten (c) STADTBEKANNT
Restaurant Rasouli Gastgarten (c) STADTBEKANNT

Rasouli

1. Mai 2015 • Szene, Wienerisch

Essen und Trinken am Yppenplatz

Dass sich im 16. Bezirk, vor allem in der Gegend um den Yppenplatz, in den vergangenen Jahren eine lebhafte Restaurantszene entwickelt hat, ist längst kein Geheimnis mehr. Angefangen vom C.I., das einen wahren Kultstatus genießt, bis zum relativ neuen AN-DO Fisch – das Spektrum am Yppenplatz reicht weit. Direkt auf der sonnigen Piazza befindet sich auch das ehemalige Noi, das seit der Neuübernahme 2010 Rasouli heißt.

 

Restaurant Rasouli

Gekocht wird in diesem Lokal frisch und biologisch, die Küche lässt sich als österreichisch – mediterranes Mix-up bezeichnen. Ein besonderes Plus sind natürlich die sonnigen Tische vorm Lokal, aber auch im Inneren des Rasouli ist es, vor allem durch die offen einsehbare Küche hinter einer Theke, ausgesprochen gemütlich.

Restaurant Rasouli Küche (c) Mautner stadtbekannt.at

Restaurant Rasouli Küche (c) Mautner stadtbekannt.at

Frühstücken und Brunchen am Markt

Ganz ausgezeichnet lässt es sich hier Frühstücken oder auch Brunchen, an Samstagen, Sonn- und Feiertagen hat man dazu sogar bis 15:30 Uhr Zeit, unter der Woche, bei einer etwas kleineren Karte, immerhin auch bis 14:30 Uhr.

Ein Empfehlung ist das Alpenfrühglück, das mit einem weichen Ei, Karréespeck, Bergkäse, Butter, Marmelade (oder Honig), Brot und einem kleinen Birchermüsli punktet, dazu gibt’s auch ein 1/8l frischen Apfel-Karottensaft. Daneben stehen zum Beispiel auch eine griechische Frühstücksvariation mit Omelette, Monsier Fisch mit Lachs oder sogar ein veganes Tofu-Scramble zur Auswahl. Wer sich nicht für ein fixes Frühstücksmenü entscheiden kann, bestellt die Köstlichkeiten, vom Sojabananenshake bis zum Schnittlauchbrot, einfach einzeln.

Restaurant Rasouli Frühstück Foto: STADTBEKANNT

Restaurant Rasouli Frühstück Foto: STADTBEKANNT

Mittags und nachmittags

Von 11:30 bis 14:30 Uhr kann man unter der Woche im Rasouli auch ausgiebig Mittagessen. Das Menü ändert sich wöchentlich, für Abwechslung ist also gesorgt. Für den kleinen Hunger reicht eine Suppe, für danach gibt’s Pasta oder Deftiges, wie Grammel-Erdäpfelgolatschn’. Auch an hausgemachten Desserts fehlt es nicht.
Auch am Nachmittag gibt es kleine und größere Snacks für hungrige Mägen.

Die aktuelle Mittags- und Nachmittagskarte findet ihr hier.

Restaurant Rasouli Wochenkarte (c) Mautner stadtbekannt.at

Restaurant Rasouli Wochenkarte (c) Mautner stadtbekannt.at

Abends

Am Abend gibt es im Rasouli ebenfalls eine wechselnde Karte. Das Repertoire der Vorspeisen reicht beispielsweise von Lammspießerln mit weißen Bohnen-Salbeipüree und Spargelsalat bis hin zum Spargelmousse mit Thymianscharlotten Käsecracker.

Die Hauptspeisen gestalten sich teils deftig, ein geschmorter Schweinsschopf mit lauwarmen Käferbohnensalat und Paradeiserchutney steht hier zum Beispiel neben einem deutlich leichteren Forellenfilet auf 2erlei Spargel, mit Cherry-Nussbutter und Braterdäpfeln auf der Karte.

In punkto Dessert setzt man im Rasouli auf Ausgefallenes. Wie wär’s zum Beispiel mit einem Rosmarin-Panna Cotta mit Rhabarberragout und Schokocookie? Ansonsten bietet sich aber auch noch der gute alte Käseteller zum Abschluss eines köstlichen Mahles an. Der kommt mit Butter, hausgemachtem Chutney und Brotkorb in klein oder groß.

Restaurant Rasouli Pflanze (c) Mautner stadtbekannt.at

Restaurant Rasouli Pflanze (c) Mautner stadtbekannt.at

Getränke

Auch getrunken wird im Rasouli biologisch. Zur Auswahl stehen diverse Kaffee- und Teevariationen, letztere werden in gigantischen Tassen serviert. Erwähnenswert sind aber vor allem die hausgemachten Limonaden (Zitrone, Ingwer und Melisse) und der ebenfalls selbstgemachte Eistee. Ein Traum!

Auch der Radler wird übrigens mit hausgemachter Limo selbst gemixt. Eine ansehnliche Auswahl an unterschiedlichen Bier-, Wein und Schnapssorten runden das Getränkeangebot ab. Wer beim Trinken auch gleich sein Gewissen beruhigen möchte: serviert wird auch das „Fluchtachterl“, die Einnahmen daraus gehen an die Flüchtlingshilfe der Caritas Eisenstadt.

Restaurant Rasouli Pfannen (c) Mautner stadtbekannt.at

Restaurant Rasouli Pfannen (c) Mautner stadtbekannt.at

STADTBEKANNT meint

Das Rasouli eignet sich, vor allem an sonnigen Tagen, ganz wunderbar für einen ausgiebigen Sonntagsbrunch am belebten Yppenplatz. Auch mittags und am Abend weiß die kleine, aber feine Karte mit kreativen Gerichten zu überzeugen, die ihr Geld wert sind.

 

Ambiente – gemütlich
Qualität – biologisch gut
Nichtraucher
Service – freundlich
Preis – gehoben

Restaurant Rasouli

Payergasse 12
1160  Wien
+43 1 4031347

Di-Fr 9:30 – 24:00 Uhr
Sa 9:00 – 24:00 Uhr
So 9:30 – 18:00 Uhr (bei Schlechtwetter)
So 9:30 – 23:00 Uhr (bei Schönwetter)

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »