Aktionen – Freikarten

Rabin the last day (c) Gartenbaukino
Rabin the last day (c) Gartenbaukino

Rabin, the last day

24. August 2016 • Freikarten

STADTBEKANNT verlost 1×2 Freikarten für „Rabin, the last day“ im Gartenbaukino

Ab dem 2. September spielt der Film „Rabin, the last day“ exklusiv im Gartenbaukino. Gewinnt 1×2 Freikarten für eine Vorstellung eurer Wahl!

 

RABIN, THE LAST DAY unternimmt eine Rekonstruktion jenes Tages, an dem der israelische Premierminister im Jahr 1995 ermordet wurde. Gitai verwendet klassische dokumentarische Darstellungsmittel – Interviews, kunstvoll einmontiertes Archivmaterial und mit Schauspielern nach-inszenierte Szenen – und macht zum einen deutlich, dass er eine fanatisch-religiöse, rechte Subkultur für mitschuldig an dem Verbrechen hält und zum anderen der hoffnungsvoll begonnene Friedensprozess damit am Ende war. Der Film ist eine Hommage an einen Staat, der niemals war und der jetzt vielleicht niemals mehr sein wird. (V’15)

RABIN, THE LAST DAY feierte seine Weltpremiere im Wettbewerb der Filmfestspiele von Venedig 2015. Hier könnt ihr euch den Trailer ansehen.

 

RABIN, THE LAST DAY

Ein Film von Amos Gitai

Israel/F 2015
153 min, OmU

Regie Amos Gitai
Drehbuch Amos Gitai, Marie-José Sanselme
Kamera Eric Gautier
Schnitt Yuval Orr, Tahel Sofer, Isabelle Ingold
Ton Nir Alon
Musik Amit Poznansky
Darsteller Yitzhak Hiskiya, Yael Abecassis, Tomer Sisley

 

Teilnahmeschluss ist der 1. September 2016!

Rabin, the last day
Gewinnt 1x2 Freikarten für "Rabin, the last day" ab 2. September im Gartenbaukino.
This contest expired.
schließen

Teilnahme-Bedingungen

GewinnerInnen werden per Email verständigt. Pro GewinnerIn wird ein Gewinn verlost. Eine Barauszahlung oder Tausch der Gewinne ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Stadtbekannt ist nicht für das Zustandekommen der Veranstaltung, Termine oder Preisänderungen verantwortlich. Unter Umständen wird vom Veranstaltungsteam 1,- Euro Unkostenbeitrag für die Vergnügungssteuer eingehoben. Die GewinnerInnen werden unter Ausschluss der Öffentlichkeit gezogen. Der Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »