Shops – Mode

Foto: Printa Wien
Foto: Printa Wien

Printa Wien

4. November 2014 • Mode

Recycling meets Siebdruck

Mitten auf der Lindengasse 22 im 7. Bezirk befindet sich eine eine kleine Design Store Perle.

Umgeben von stylischen Postern und Bildern weiß man hier gar nicht, was man zuerst betrachten soll: die Vintage Möbel, die Siebdruckkunst oder doch die Upcycling Kleider?

 

Gebraucht heißt nicht gleich verbraucht!

Printa Wien kam im März 2013 nach Österreich. Design Labels sowie handgefertigte Siebdrucke internationaler Künstler finden hier ihr Zuhause. Seit diesem Jahr gibt es auch das eigene Modelabel „Aware Apparel“, designt von Zita Majoros. Aus Altkleidern und Vintage Materialien fertigt sie neue einzigartige Stücke, die mit umweltfreundlichen Farben neu gefärbt oder per Siebdruckverfahren individuell bedruckt werden.

Printa Wien (c) STADTBEKANNT Höberth

Printa Wien (c) STADTBEKANNT Höberth

Aware Apparel

Alte Sachen müssen schon aufgrund der Nachhaltigkeit nicht gleich weggeworfen werden. Aber anstatt sie so billiger weiter zu verkaufen oder Füllmaterial für Autositze daraus zu machen, verwandelt Zita Majoros einstige Altkleider noch einmal zu echten Hinguckern. Denn trotz des „used looks“ sieht man es den Sachen nicht an, dass sie schon ein Leben als T-Shirt, Pullover, Hemd, Tischtuch oder Jeans hinter sich haben. Daneben werden aber auch die Stoffe verwendet, die es aufgrund von kleinen Schönheitsfehlern nicht durch das strenge Casting der Produktion geschafft haben. In der Herbst/Winter Kollektion „Broken“ von 2014 wird damit bewusst mit den Gewohnheiten, Unperfektes, Fehlerhaftes, Ge- und Verbrauchtes sofort als Müll zu deklarieren, gebrochen.

Aware Apparel, Foto: Printa Wien

Aware Apparel, Foto: Printa Wien

Zusätzlich gibt es im Winter auch Stricksachen, für die wiederverwertbare Bio-Baumwollreste verwendet wurden. Und bevor man den Shop verlässt, sollte man unbedingt ein Auge auf all die anderen besonderen Alltagsgegenstände, wie u.a. Kissen und Accessories werfen. Den gesamten Einkauf kann man dann gleich ganz im Sinne der Nachhaltigkeit in einer der Upcycling-Ledertaschen verstauen.

Foto: Printa Wien

Foto: Printa Wien

STADTBEKANNT meint

Printa Wien ist nicht nur aufgrund der Vintage Möbel und Siebdrucke einen Besuch wert. Hier bekommt man vor Augen geführt, was mit so genannten „Resten“ noch alles umgesetzt werden kann und man fängt selbst an nachzudenken, wie man einfach nachhaltiger Leben kann.

Im Geschäft werden regelmäßig Workshops durchgeführt, in denen man lernt, we auf pflanzliche Art und Weise alte Sachen zu neuen Lieblingsstücken verwandelt werden können (mehr Infos dazu direkt vor Ort in der Lindengasse 22).

Daneben sind die Kleider und Accessoires wirklich sehenswert und für jeden Geldbeutel findet sich hier etwas. Gleichzeitig ist der Shop aber nicht nur Shop sondern auch eine Galerie: Regelmäßig stellen österreichische und internationale Künstler ihre Siebdruckwerke aus.

Printa Wien

Lindengasse 22
1070 Wien

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »