Wien – Grätzltipps – 8. Josefstadt

Via Toledo Pizza Salami (c) STADTBEKANNT
Via Toledo Pizza Salami (c) STADTBEKANNT

Pizza in der Josefstadt

19. März 2018 • 8. Josefstadt, Kulinarik, Pizza / Pasta

Pizzerien im 8. Bezirk

Nirgends in Wien versammeln sich die Italiener so wie in der Josefstadt. Zumindest hat man das Gefühl, wenn man merkt wie viele Pizzerien sich hier auf engstem Raum befinden. Wir haben für euch unsere Lieblingspizzerien im 8. Bezirk gesammelt!

 

Via Toledo

Via Toledo Pizza Tisch (c) STADTBEKANNT

Via Toledo Pizza Tisch (c) STADTBEKANNT

In der Pizzeria Via Toledo ist man darauf bedacht, die Pizza authentisch auf den Tisch zu bringen. Dazu haben die zwei Italiener Francesco Calò und Donato Santoro ein sehr stilvolles Restaurant eröffnet, das im hinteren Bereich auch eine gut gefüllte Vinothek bereithält. Die Pizza (und vor allem der Pizzateig!) schmeckt hier wirklich anders als überall sonst – leicht und doch knusprig. Sehr, sehr gut!

Via Toledo Enopizzeria
Laudongasse 13

 

Pizzeria Toscana

Josefstadt Pizzaria Toscana (c) STADTBEKANNT Zohmann

Josefstadt Pizzaria Toscana (c) STADTBEKANNT Zohmann

In der Feldgasse befindet sich die Pizzeria Toscana. Hier lautet das Motto scheinbar: „Schlicht, freundlich und schnell“. Wer weder dicht gedrängte Tische, noch Deko-überladene Wände mag, ist hier gut aufgehoben. Das Angebot erstreckt sich von typisch Italienisch mit Pizza und Pasta bis hin zu klassisch Wienerisch mit Schnitzel und Co. Wenn man keine Lust auf den Weg bis in die Feldgasse hat, kann man sich die Gerichte auch liefern lassen.

Pizzeria Toscana
Feldgasse 10

 

La Delizia

Josefstadt Pizzaria La Delizia (c) STADTBEKANNT Zohmann

Josefstadt Pizzaria La Delizia (c) STADTBEKANNT Zohmann

Im Ristorante La Delizia wird der Gast in die kulinarische Welt Neapels entführt. Dabei setzt man auf urig-italienisches Flair: rot-weiß-karierte Tischdecken, liebevolle Wanddekorationen, dunkle Holzsessel und ein rot geziegelter Pizzaofen sorgen für eine gemütliche, stilechte Atmosphäre. Das italienische Lebensgefühl vermittelt aber auch der charmante Padrone, der höchstpersönlich in der Küche steht. Ganz klar: Hier soll essen nicht zweckmäßig, sondern ein Genusserlebnis sein – und genau dazu wird es in der La Delizia auch!

La Delizia
Florianigasse 19

 

Pizzeria Verdi

Pizzeria Verdi (c) STADTBEKANNT

Pizzeria Verdi (c) STADTBEKANNT

Eine kleine Treppe führt den Gast von der Straße hinunter in die Pizzeria Verdi – und damit in eine andere Welt: Im gedämpften Licht werden Film- und Opern-Plakate an den Wänden sichtbar, dazu tönt in gedämpfter Lautstärke klassische Musik. Im Verdi setzt man absichtlich auf Altbewährtes – und tatsächlich scheint es ein bisschen, als wäre die Zeit hier im positiven Sinne stehen geblieben. Vom Ambiente bis hin zur Speisenqualität: Wer diese Pizzeria einmal gefunden hat, lässt sie so bald nicht mehr los.

Pizzeria Verdi
Lange Gasse 16

 

Pizzeria Ruffino

Josefstadt Pizzaria Ruffino (c) STADTBEKANNT Zohmann

Josefstadt Pizzaria Ruffino (c) STADTBEKANNT Zohmann

Wer sich zwischen schlicht und rustikal nicht entscheiden kann, ist gut beraten in der Pizzeria Ruffino in der Josefstädter Straße vorbeizuschauen. Hier kann man spontan entscheiden, ob man im modernen, helleren Teil des Restaurants Platz nimmt, oder sich tiefer ins urige Gemäuer wagt. In diesem interessanten Kontrast-Ambiente genießen sich die großen (und köstlichen) Pizzen besonders gut!

Pizzeria Ruffino
Josefstädter Straße 48

 

Ristorante Pizzaria Scarabocchio

Wer noch nie in der Scarabocchio war, wird schon beim Eintreten große Augen bekommen: Das Lokal in tiefem Rot ist etwas ganz Besonderes und erzeugt mit seinem rustikalen Ambiente gleich Urlaubsstimmung und Sehnsucht nach Bella Italia. Vor allem abends entsteht eine ganz eigene Atmosphäre, wenn die Tische im Kerzenschein erstrahlen. Die Pizza wird mit viel Liebe (und Mozzarella) im Steinofen zubereitet und der Teig ist, genauso wie der für die Pasta, hausgemacht.

Pizzeria Scarabocchio
Florianigasse 3

 

Il Sestante

Il Sestante Pizzeria (c) STADTBEKANNT

Il Sestante Pizzeria (c) STADTBEKANNT

Dünner, luftiger Boden, belegt mit frischen Zutaten und knusprig gebacken: Das ist das Erfolgsrezept der Il Sestante. Die Qualität der verwendeten Zutaten steht hier an erster Stelle. Und das schmeckt man auch! Am besten finden wir die Pizzen mit Büffelmozzarella – zum Beispiel die Primavera: Büffelmozzarella, Kirschtomaten und Basilikum. Klingt einfach, kann aber auch wirklich viel! Die Pizzen sind köstlich, die Pasta authentisch und die Weinbegleitung rundet das kulinarische Erlebnis ab.

Il Sestante
Piaristengasse 50

 

Oliva Verde

Oliva Verde Tische (c) STADTBEKANNT

Oliva Verde Tische (c) STADTBEKANNT Zohmann

Die Oliva Verde steht für italienische Gastfreundschaft und Lebensfreude – das merkt man bereits am freundlichen, aufmerksamen Servicepersonal. In dem hübschen, hell eingerichteten Restaurant hat die Hektik des Alltags keinen Platz. Stattdessen kann man sich zurücklehnen und es sich einfach gut gehen lassen. Zusätzlich zu den wirklich hervorragenden Pizzen gibt es täglich wechselnde Menüs – abwechslungsreich, frisch und einfach gut.

Oliva Verde
Florianigasse 15

 

Pizza in Wien

Für wen hier noch nicht das richtige Pizzalokal dabei war, dem gefallen vielleicht die moderneren Pizzerien in Wien besser.

 

, , , ,

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »