Lokalführer

(c) Voggenberger stadtbekannt
(c) Voggenberger stadtbekannt

Peter & Paul

11. November 2014 • Lokalführer, Wienerisch

Ab in die Rinderhallen!

Nein, stimmt nicht. Fast. Noch einmal: Ab in die Nähe der Rinderhallen. Stimmt schon eher. Heute testen wir das Essen bei Peter & Paul. Gleich neben den Rinderhallen im 3. Bezirk.

Reges Treiben hier zwischen FH und Marx Halle. Da tut sich was, da wird gelebt und selbstverständlich wird da auch gegessen. Und so auch im Peter & Paul. Na dann, wir wollen sehen, wie es uns hier gefällt.

 

Immer was los bei Peter & Paul

Wir werden begrüßt und der erste Eindruck: Studentisch gemütlich. Wir streifen vorbei an dem Buffet mit Speisen in silbernen Warmhaltern, hin zu einem der letzten freien Tische. Viel los hier.

Hier ist Selbstbedienung König – also machen wir uns auf zu dem lecker duftenden Buffett. Oder doch lieber Tageskarte? Ja, Schnitzel gibt es da und gleich auch noch eine Karottencreme-Suppe mit Ingwer dazu. Dazu nur ein stilles Wasser. Meine Begleitung bevorzugt es heute, nur ein Glas Spritzwein zu trinken. Etwas später werden wir erfahren, dass dies der Spritzwein ihres Lebens war.

Eine Kantine mit ganz viel Herz

Während man wartet, sieht man sich um. Im hinteren Teil der Kantine geht es wild zu. Ja, es handelt sich hierbei um eine stilvolle und vor allem in Sachen Speisen sehr gut sortierte Kantine, die man mit herkömmlichen Bahnhofs- oder Industriekantinen keineswegs vergleichen kann/darf/soll. Jeder Tisch ist besetzt mit einem Schwung junger Menschen unterschiedlichster Fasson. Es wird gelacht, es wird geplaudert, es wird gejubelt, es wird geweint. Nein, letzteres stimmt nicht. Ein bunter Haufen auf jeden Fall bei Peter & Paul, das gefällt uns. Hinter der Ausschank wieder einmal die Fliesen der französischen U-Bahn. Sehr en vogue, sehr zu recht.

 

Von betörenden Weinen und sprechenden Schweinen

Der Spritzer wird kredenzt. Meine Kollegin hält einen Moment inne und schließt sogar die Augen. Was ist denn hier los? Egal. Eine Nanosekunde später dann die Suppe und unmittelbar darauf auch gleich das Schnitzel vom Schwein mit Petersilerdäpfeln.

Etwas schnell das Ganze, ich bin überfordert. Meine Kollegin lacht. Vielleicht lacht sie auch deswegen, weil sie betrunken ist, wie sie meint, von dem besten Spritzer ihres Lebens. Jetzt lächle ich, nehme den Löffel zur Hand und stürze mich auf die Suppe. Die Gute schmeckt lecker und ist auch schnell nicht mehr zu sehen.

Endlich geht es weiter mit dem lecker anmutenden Schnitzel, das von der Seite schon so gut herübergrinst. Es ist erstaunlich zart und ganz vorzüglich. Das Mahl hat also mit Bravur bestanden.



Peter & Paul sind auch vegan und laktosefrei. Manchmal zumindest.

Nicht nur Schnitzelliebhaber sind heute auf ihre Kosten gekommen. Das Speisenangebot bei Peter & Paul ist nämlich überaus facettenreich. Hier ein kleiner Auszug: Tagliatelle mit Hühnerstreifen und Parmesan, Rindsgeschnetzeltes mit Dreipfeffer-Senfsauce und Reis, Erdäpfelpfanne mit Speck, Rahm und Käse überbacken, Mexikanisches Chili-Huhn mit pikant würzigen Erdäpfeln, Indisches Gerstengemüse mit Mungbohnen, Karfiol & Yoghurt und und und. Was außerdem ganz nett und äußerst vorbildlich von Peter und Paul ist, ist die Tatsache, dass sie immer darauf achten, dass sie auch vegetarische, vegane und laktosefreie Speisen im Angebot haben. Online kann man sich über die aktuellen Angebote informieren.

 

STADTBEKANNT meint

Peter & Paul – das ist ein Bistro, wie man es sich wünscht. Ein bisschen Kantine, aber viel viel mehr Gutes. Interessantes Interieur, nette Bedienung – und vor allem: Ausgezeichnetes Essen! Frühstück gibt es bis 11:00 Uhr und auch für private Feiern und Festlichkeiten kann man die Location beanspruchen. Gut so!

Peter & Paul

Maria Jacobi Gasse 1
1030 Wien
http://www.peterpaul.at/

Öffnungszeiten:

Montag-Donnerstag 8:00 bis 16:00
Freitag 8:00 bis 15:00 
Samstag & Sonntag: geschlossen

 

Frühstück: ab 8:00
Mittagessen: 11:30 bis 14:30

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »