Shops – Lebensmittel

Palette Stand (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl
Palette Stand (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl

Palette

12. Dezember 2016 • Lebensmittel

Stand am Vorgartenmarkt

Nur ganz leise wollen wir euch den Besuch der Palette am Vorgartenmarkt empfehlen, denn allzu viel Aufmerksamkeit würde dem netten Markttreiben wohl schaden. Und es wäre doch schade, wenn die Melange mit Luxusgupf, das nette Geplaudere und das Sitzen an der großen Glasscheibe durch zu viel Boboismus beeinträchtigt würde.

 

Bilderbuchmarkt

Hier wird gewunken, da wird über das Wohlbefinden der Gattin gesprochen, dort wird eine reservierte Kiste Obst abgeholt, es wird gefeilscht, getratscht und irgendwo mitten drinnen sind auch wir an diesem Samstag Teil des Vorgartenmarkts, einem wahren Vorzeigebeispiel in Markt-Angelegenheiten. Eigentlich traut man sich gar nicht laut davon zu schwärmen, aus lauter Gefahr, dem Bilderbuch-Geschehen seine Authentizität zu nehmen und mit zu viel Bobo zu versehen. Also gleich die Warnung vorweg, mit diesem Tipp besonders sorgfältig umzugehen.

Palette Sitzmöglichkeiten (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl

Palette Sitzmöglichkeiten (c) STADTBEKANNT

Respekt!

Eine Seite in diesem Bilderbuch heißt „Palette – Bio Feinstes vom Land“ und diese feine Marktlokal wird von Roman und Bettina Hradecsni betrieben. Als einstige Abgeordnete der Grünen, Mitarbeitern beim WWF und ehemalige Konsumentenschutzsprecherin versteht sie so einiges von der Materie, die sie da vermarktet. Und das ist neben einer wundervollen Palette an Produkten mit Bio-Zertifizierung oder in Bio-Qualität vor allem ein Verantwortungsbewusstsein ihren Kunden gegenüber und die dazugehörige Kenntnis der Produkte und Produzenten, sowie wie der respektvolle Umgang mit dem Menschen. Gemeinsam mit ihrem Mann führt Bettina Hradecsni außerdem auch zwei Marktstände mit Käse und Wurst in der Freyung. Die beiden sind mit dem Markt-Geschäft also bestens vertraut.

Palette Tresen Semmel Kaffee (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl

Palette (c) STADTBEKANNT

Da kommen d’Leut zam!

Im Angebot sind wie im ersten Bezirk auch Wurst und Schinken aus der Biolinie der Manufaktur Thum sowie Käse aus Hofkäsereien kleiner heimischer Anbieter. Auch andere Milchprodukte, wie Milch und Butter aus Salzburg gibt es in der Palette. Passend dazu werden auch Brot von Joseph, Mauracher und Schrott sowie österreichischer Wein angeboten. Gemeinsam mit den Kunden wurde darüber hinaus ein an den Bedarf angepasstes Sortiment an weiteren Produkten wie Tees, Reis, Säfte oder Nüsse zusammengestellt: und das ist nicht nur g’scheid und wirtschaftlich sinnvoll, sondern auch nett und erfüllt genau den Sinn eines (Bilderbuch-)Marktes, nämlich den, dass da eben die Leute zusammenkommen sollen (nicht nur im wörtlichen Sinne!).

Palette Brote (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl

Palette (c) STADTBEKANNT

Palette, Palette!

Abgesehen von der Produktpalette des Marktstandes gibt es hier aber auch tatsächliche Paletten, die in allerlei Möbelstücke umfunktioniert wurden: Sessel, Regal oder Tische werden quasi zweckentfremdet, der Trend ist ja bekannt; an den riesigen Scheiben lassen sich Melange mit Luxusgupf und Buttersemmel mit Käse wunderbar genießen. Und diese Bilderbuchseite wollen wir nicht allzu schnell umblättern!

Palette Tisch (c) STADTBEKANNT Wetter-Nohl

Palette Tisch (c) STADTBEKANNT

STADTBEKANNT meint

Der Vorgartenmarkt ist toll und mit ihm seine Standln. Ein ganz besonders Reizendes ist die Palette, wo feinste Kost wie Käse, Schinken und Brot, Wein oder Tees, angeboten wird. Das mit Palettenmöbeln eingerichtete Geschäftslokal lädt auch zum Hinsetzen, Kaffee trinken, Tratschen und dank großer Glasscheiben auch zum Geschehnis-Beobachten ein! Wäre es möglich, man würde diese Idylle wohl unter Schutz gefährdeter Arten stellen! Und Obacht, der Stand ist scheu und nur zwischen Donnerstag und Samstag herauszulocken!

, , ,

Palette

Vorgartenmarkt – Stand 22
1020 Wien
http://www.palette.or.at

 

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »