Wien – Grätzltipps – 6. Mariahilf

Baschly Streetfood (c) STADTBEKANNT
Baschly Streetfood (c) STADTBEKANNT

Orientalische Küche in Mariahilf

4. Oktober 2016 • 6. Mariahilf, Essen & Trinken, Kulinarik

Orientalisch Essen im 6. Bezirk

Falafel, Hummus, Couscous, Pita und Co. – wenn es um die orientalische Küche geht ist man im 6. Bezirk gut aufgehoben.

Vor allem am Naschmarkt kommen Liebhaber von orientalischen Speisen voll auf ihre Kosten. Von köstlicher Tajine bis hin zu gefüllten Datteln gibt es hier alles was das Herz begehrt. Jedoch haben wir auch abseits der Fressmeile ein paar Geheimtipps für euch parat!

 

Baschly

Israelisches Streetfood vom Feinsten gibt es im Baschly am Naschmarkt. Am beliebtesten und tatsächlich auch ausgesprochen gut ist der Tel Aviv Wrap, wobei die Inhalte recht flexibel umgestaltet werden können. Theoretisch gehören dazu gegrilltes Gemüse, Falafel, Humus, Salate und Soßen. Man sollte sich aber unbedingt etwas einreden lassen – Mangocurry zum Beispiel! Aber probiert einfach selbst!

Baschly
Naschmarkt Stand 663

Baschly 109o
Schwarzspanierstraße 22, 1090 Wien

 

Aux Gazelles

Aux Gazelles Lounge (c) stadtbekannt.at

Aux Gazelles Lounge (c) stadtbekannt.at

Das Aux Gazelles ist Restaurant, Hamam, Austernbar, Club und Businesslounge in einem und besticht mit köstlichen Spezialitäten aus 1001 Nacht. Nordafrikanische Einflüsse spiegeln sich in der Küche wieder und so ist es ganz klar, dass viele Gewürze, Tajine und Couscous auf einen warten. Weiterhin bietet das Aux Gazelles eine Vielfalt an Grillspezialitäten mit Huhn, Lamm sowie Gemüse an und auch mit köstlichen Wraps, Falafel und Hummus kann man sich hier gut den Magen vollschlagen. Besonders empfehlenswert sind auch die Garnelen-Dattelspieße auf Orangensalat.

Aux Gazelles
Rahlgasse 5

 

NENI am Naschmarkt

Neni am Naschmarkt (c) stadtbekannt.at

Neni am Naschmarkt (c) stadtbekannt.at

NENI kennt man. Und zwar schon weit über die Naschmarkt Grenzen hinaus. Nach Kooperationen mit SPAR und der Eröffnung eines Ablegers im 25 hours Hotel in Berlin haben es die NENI Produkte in die Haushalte und die orientalischen Gerichte in die Berliner Herzen geschafft. Und in den Wiener Herzen schätzt man das Lokal am Naschmarkt sowieso schon lange. Denn wer Hummus, Falafel und ausgefallene Pita- und Salat-Variationen mag, der muss NENI einfach lieben.

NENI am Naschmarkt
Naschmarkt 510

 

Dr. Falafel

Die besten Falafel findet man bei Dr. Falafel am Naschmarkt, mit frischem Pitabrot, Hummus, Melanzani, Rotkraut und allem was sonst noch dazugehört, kann man hier beruhigt zubeißen. Die leckeren Pita-Falafeln sind ausschließlich zum Mitnehmen und die perfekte Lösung für den großen Hunger zwischendurch. Als Nachspeise nimmt man sich am besten noch einen Sack getrocknete Früchte mit. Extrawünsche werden gerne angenommen und bei Möglichkeit auch erfüllt.

Dr. Falafel
Naschmarkt Stand 560

 

 nice rice

Nice Rice Restaurant (c) Mautner stadtbekannt.at

Nice Rice Restaurant (c) Mautner stadtbekannt.at

Persische Küche, vegetarische Spezialitäten, viel Kulturaustausch und vor allem eine ruhige Oase auf der Mariahilfer Straße. Das nice rice befindet sich im Raimundhof, dem Durchgang zwischen Mariahilfer Straße und Windmühlgasse. Persische Küche bedeutet, dass mit vielen Gewürzen, ayurvedischem Einschlag und außerdem auch gerne vegetarisch gekocht wird. Vom Frühstück bis zum Abendessen findet man sich hier bestimmt etwas Gutes – nur der Platz, der ist beschränkt auf einige wenige Personen.

Nice Rice
Mariahilfer Straße 45/49 im Raimundhof

 

Orient Occident

Orient Occident Innen (c) stadtbekannt.at

Orient Occident Restaurant (c) stadtbekannt.at

Das Orient Occident verbindet sowohl im Namen als auch in der Durchführung das Morgen- mit dem Abendland. Die Speisekarte hält nämlich sowohl orientalische Klassiker, wie Köfte oder Falafel, als auch heimische Klassiker, wie das Kalbschnitzel oder Wiener Frühstück bereit. Das Lokal selbst ist so, wie man es vom Naschmarkt gewohnt ist. Im Sommer wird gerne draußen gesessen und die Glasfronten vom Lokal werden geöffnet. Hier verschmelzen die Kulturen und das auf sehr gekonnte Weise.

Orient Occident
Naschmarkt Stand 671

 

Naschmarkt Deli

Naschmarkt deli Türkisches Frühstück Foto: STADTBEKANNT

Naschmarkt deli Türkisches Frühstück Foto: STADTBEKANNT

Vis á vis vom Café Drechsler auf der Linken Wienzeile bildet das Deli das soziale Herz des Naschmarkts, an dem man sich nach einem ausgiebigen Naschmarktbummel zum verlängerten Frühstück oder auf einen anderen kulinarischen Leckerbissen trifft. Gerade in den Sommermonaten ist das Deli der „In-Spot„ zum Sehen und Gesehen werden. Und wenn dann auch noch die DJs spielen oder ein kleiner Live-Act angesagt ist, dann rückt man schon auch einmal enger zusammen an den Tischen und an der Bar, denn die Plätze sind schneller weg, als man “Deli„ sagen kann.

Naschmarkt Deli
Naschmarkt Stand 421–436

 

STADTBEKANNT meint

Insbesondere am Naschmarkt kommen Freunde der orientalischen Küche auf ihre Kosten. Hier gibt es unzählige Möglichkeiten sich mit Hummus, Falafel und weiteren Köstlichkeiten aus 1001 Nacht den Magen vollzuschlagen. Dennoch empfehlen wir, auch den Lokalen abseits des Marktes einen Besuch abzustatten. Denn hier werden mindestens genauso gute Gaumenfreuden angeboten.

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »