Lokalführer – Frühstück / Brunch

CAY Frühstück (c) STADTBEKANNT Nohl
CAY Frühstück (c) STADTBEKANNT Nohl

Offen am Sonntag: Frühstücken in Ottakring

2. Juli 2017 • Frühstück / Brunch, Kulinarik, Sonntag

Sonntagsfrühstück im 16. Bezirk

Das gute alte Ottakring. Man muss es einfach lieben. Besonders der Brunnenmarkt und der Yppenplatz stechen als magische Orte der Begegnung heraus. Dass dort auch die Konzentration an hervorragenden und international angehauchten Frühstückslokalen relativ hoch ist, überrascht nicht. Gleich vier unserer sechs Lieblingslokale befinden sich am Yppenplatz.

 

Café Ritter

Das Café Ritter im 16. steht dem Ritter im 7. um rein gar nichts nach. Ganz im Gegenteil. Wir empfinden die Ottakringer Variante fast sogar als die schönere unter den Rittern. Zum Interieur fallen uns nur folgende zwei Worte ein: Einfach atemberaubend! Die Frühstücksauswahl ist recht klassisch, wie das halt so ist in einem Alt-Wiener Kaffeehaus. Qualität und Service überzeugen aber auf jeden Fall!

Café Ritter
Ottakringer Straße 117
Mo – Sa 8:00 – 24:00 Uhr
So 8:00 – 22:00 Uhr

 

Café Frida am Yppenplatz

Cafe Frida (c) STADTBEKANNT

Cafe Frida (c) STADTBEKANNT

Ganz der mexikanischen Künstlerin mit den dicken Augenbrauen gewidmet, ist das Lokal floral und freundlich. Hier wird von Montag bis Sonntag bunt gemischte Küche aufgetischt und es werden unterschiedlichste Tagesgerichte serviert. Bis 15:00 Uhr können die recht breit aufgestellten Frühstück-Sets bestellt werden. Das Künstlerische zieht sich auch durch die wirklich schön angerichteten Speisen!

Café Frida am Yppenplatz
Payergasse 12/4
Mi – So 9:00 – 24:00 Uhr

 

Dellago

Dellago Stuehle (c) STADTBEKANNT

Dellago (c) STADTBEKANNT

Hier überzeugen nicht nur die mit viel Liebe zubereiteten Speisen, sondern auch das entspannte Ambiente und das zuvorkommende Servicepersonal. Die Preise sind aufgrund der bevorzugt biologischen Zutaten und der hohen Qualität angemessen. Jeden Samstag, Sonntag und feiertags von 10:00 bis 15:00 Uhr kann hier ausgiebig und gut gebruncht werden. Erwachsene zahlen je 15,90 Euro und Kinder bis 10 Jahre 6,90 Euro.

Dellago
Payergasse 10
So – Do 8:00 – 24:00 Uhr
Fr und Sa 8:00 – 2:00 Uhr

 

Cafe Club International

Cafe Club International (c) Mautner stadtbekannt.at

Cafe Club International (c) Mautner stadtbekannt.at

Das C.I. besucht man nicht nur zum Frühstücken, sondern auch aus Überzeugung! Es wird von einem gemeinnützigen Verein geführt, der sich um Integration von Zuwanderern kümmert. Außerdem hat es viel dazu beigetragen, den Yppenplatz zu dem zu machen, was er heute ist. Das Sonntagsfrühstück ist von der Auswahl her nicht das aufregendste, die Portionen sind aber groß und lecker!

Cafe Club International
Payergasse 14
Mo – Sa 8:00 – 2:00 Uhr
So 10:00 – 2:00 Uhr

 

Restaurant Kent

Restaurant Kent Tisch (c) Mautner stadtbekannt.at

Restaurant Kent (c) Mautner stadtbekannt.at

Vor allem an den sonnigen Tagen, wenn man im Gastgarten das Frühstück einnehmen kann, lohnt sich ein Ausflug in das türkische Restaurant mit seinem bunten Publikum. Hier kann man übrigens den ganzen Tag über frühstücken. Wer orientalische Küche mag, wird es hier lieben. Eine große Auswahl bietet für jeden etwas. Es gibt auch ein Frühstücks-Buffet, das samstags, sonntags und feiertags von 8:00 bis 14:00 Uhr geplündert werden kann.

Restaurant Kent
Brunnengasse 67
Mo – Fr 7:00 – 24:00 Uhr
Sa und So 6:00 – 24:00 Uhr

 

CAY

CAY (c) STADTBEKANNT

CAY (c) STADTBEKANNT

Das CAY ist das Café am Yppenplatz, welches schon seit immer da gewesen zu sein scheint, so unaufdringlich und dennoch selbstbewusst breitet es sich zwischen altbekannten Lokalen aus. Das Frühstück ist klassisch: es gibt Kaffee, aber auch Cay, den türkischen Tee, es gibt Semmeln, Croissants, sowie Käse, Schinken und Ei. Es ist ungezwungen und entspannt, wie der Aufenthalt auf einer kleinen Insel in einem Urlaubsparadies, das sich Yppenplatz nennt

CAY
Payergasse 12/3
Di – So 9:00 – 23:00 Uhr

 

Sonntag in Wien
Der Yppenplatz eignet sich übrigens nicht nur hervorragend zum Frühstücken, sondern mit seinen zahlreichen Bars auch perfekt zum Abend ausklingen lassen. Zwischen Frühstück und Abendgetränk kann Ottakring auch durch einen gemütlichen Spaziergang oder eine Besichtigung der wohl wichtigsten Brauerei Wiens genossen werden. Wer mit Trauben mehr anfangen kann als mit Hopfen, auch der kommt im 16. Bezirk nicht zu kurz.

, , ,

Weitere Artikel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »